Climate Update

Suchresultate

Eine wöchentliche Presseschau zu allen Aspekten der Klimakrise aus der Schweiz und der ganzen Welt zusammen. Die Beiträge können nach Kategorien und Stichwörtern gefiltert werden. Zudem empfehlen wir jede Woche eine Handvoll besonders interessanter Beiträge.

Repression

BEWEGUNG EMPFOHLEN RECHT

Etat de nécessité

"État de nécessité" suit le travail d’un groupe d’avocat-e-s qui s’est engagé bénévolement pour défendre la cause de jeunes militant-e-s du climat. L’urgence justifie-t-elle le recours à des actions illégales? Un voyage intime et puissant, fait d’espoir fugace puis de terribles désillusions.

BEWEGUNG RECHT

Dicke Post

Gleich fünf Uno-Sonder­berichterstatter wenden sich mit einem Brief an die Schweiz. Sie sorgen sich darüber, wie die Strafverfolgerinnen mit Klima­aktivisten umgehen – und befürchten Menschenrechts­verletzungen.

BEWEGUNG RECHT

The Law is Criminalising Activists Because It Can’t Criminalise Violence

The British State this week overthrew a key legal defence protecting climate activists. The belief in consent defence has seen juries acquitting activists in criminal damage cases, much to the fury of the establishment and, on Monday, the Court of Appeal ruled that evidence presented by defendants about the effects of climate change would be “inadmissible” in the future.

BEWEGUNG RECHT

Court ruling erodes climate activists’ ability to defend themselves – as the planet heats up

Court of appeal’s removal of ‘consent’ defence means defendants on trial for criminal damage can no longer use it in England and Wales

BEWEGUNG

‘Water is worth more than gold’: eco-activist Esteban Polanco on why violence won’t stop him

Brutally attacked for his work as one of the Dominican Republic’s leading land defenders, Polanco says the next generation must fight environmental destruction

BEWEGUNG

Proteste der Bauern – Der gefährliche Doppelstandard des Staates

Bei Klimaschützern rücken die Ermittler zu Razzien aus. Bauernproteste, die Menschen gefährden, lösen wenig Reaktionen aus. Das zerstört Vertrauen und ermutigt die Gewaltbereiten.

BEWEGUNG EMPFOHLEN

United Nations Official Says State Repression of Environmental Defenders Threatens Democracy and Human Rights

Citing rising criminalization of environmental activism in Europe, a new paper calls on states to reinstate protections for protest enshrined in binding international law.

RECHT

* UK * Removing UK climate protesters’ defence ‘could erode right to trial by jury’

Attorney general’s attempt to end climate protesters’ use of consent defence is slippery slope, says KC

RECHT

* SCHWEIZ * Lausanner Klimakleber sind zurecht bestraft worden

Die Strafen wegen Blockierung einer Strasse in Lausanne 2019 verstossen nicht gegen die Menschenrechtskonvention, so das Bundesgericht.

RECHT

ExxonMobil zerrt «klima-aktivistische» Aktionäre vor Gericht

Der konservative Energiekonzern aus dem texanischen Houston will rebellische Aktionäre mit teuren Gerichtsverfahren abschrecken.

BEWEGUNG

Trial of Land Defenders Fighting the Coastal GasLink Pipeline is Put on Hold as Canadian Police Come Under Scrutiny for Excessive Force

The defense for three activists from First Nations argues abuse of process by security forces around the pipeline construction site, as the U.N. and Amnesty International allege excessive force, surveillance and criminalization of land defenders.

AUSWIRKUNGEN EMPFOHLEN

Dissent is vital to protect democracy

The UN special rapporteur on environmental defenders is right to warn that a pillar of democracy is under threat in Britain

BEWEGUNG

* COP28 | REPRESSION * Environmental campaigners filmed, threatened and harassed at Cop28

Incidents of harassment, surveillance, threats and intimidation are creating a climate of fear at UN events including the recent Cop28 climate conference in Dubai, experts have said.

BEWEGUNG

Police arrest 470 climate protesters in London in one month

Liberty condemns ‘staggering and shocking’ statistic as anti-protest legislation is enacted

RECHT

Die Friedens­wächterin wird verurteilt

Morgen Donnerstag, 30. November, beginnt in Dubai die 28. Weltklima­konferenz, die bis zum 12. Dezember dauern wird. Sie steht unter der Präsidentschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, eines der wichtigsten Erdöl­produzenten und -lieferanten weltweit.

POLITIK

* COP28 * Fearing repression in Dubai, non-binary people stay away from Cop28

Non-binary campaigners told Climate Home News they would not attend Cop28, which starts on 30 November, or were wavering due to the host country’s record. Rani is a non-binary Pakistani who works for an umbrella group of NGOs on climate issues.

RECHT

«Der Staat muss sich tolerant zeigen»: Das Bundesgericht will Klimaaktivisten nicht verurteilen

Am Grosseinkaufstag «Black Friday» im November 2019 blockierten mehrere Sympathisanten der Bewegung Extinction Rebellion und des Klimastreiks die Eingangshalle eines Einkaufszentrums in Freiburg und verwehrten dem Publikum den Zugang.

RECHT

Greta Thunberg pleads not guilty to breaching public order at UK protest

Greta Thunberg has pleaded not guilty to breaching a public order act after blocking the entrance to a hotel hosting a conference described by activists as the “Oscars of oil”.

BEWEGUNG

Greta Thunberg charged with public order offence after London oil protest

Greta Thunberg has been charged with a public order offence after she was arrested while taking part in a protest against a conference in London described as “the Oscars of oil”.

RECHT

Waadtländer Justizsaga – Klimaaktivisten gewinnen vor Bundesgericht

Jede und jeder Angeklagte hat ein Recht auf ein faires Gerichtsverfahren. Dieses eiserne Grundrecht enthält die Schweizerische Bundesverfassung genauso wie die Europäische Menschenrechtskonvention. Diesen Rechtsgrundsatz hat die Waadtländer Justiz gemäss einem Bundesgerichtsurteil verletzt.

ANTI-KLIMA

Defending One’s Land Can Be Deadly, Especially in South America

This story was originally published by Grist and is reproduced here as part of the Climate Desk collaboration.

BEWEGUNG

Rechtsradikale bedrohen Ak­ti­vis­t*in­nen: Nazis gegen Fridays

Kli­mak­ti­vis­t:in­nen erhalten zunehmend Morddrohungen von Neonazis. Früher wurden sie von den Rechten als „Zecken“, heute als „Grüne“ beschimpft. BERLIN taz | Viel wurde sie heraufbeschworen, die Gefahr einer Radikalisierung der Klimabewegung.

BEWEGUNG

Environmental activists killed at a rate of one every other day in 2022 – report

At least 177 people were killed last year for defending the environment, according to new figures, with a fifth of killings taking place in the Amazon rainforest.

BEWEGUNG

Fast 3000 Anhänger von Extinction Rebellion vorübergehend in Den Haag festgenommen

(dpa) Bei zwei verbotenen Protestaktionen für mehr Klimaschutz sind am Wochenende in Den Haag insgesamt fast 3000 Teilnehmer vorübergehend festgenommen worden. Sie hatten am Samstag und Sonntag die Autobahn A12 in der Nähe des niederländischen Parlaments- und Regierungsviertels blockiert.

RECHT

Der berühmteste Klimaaktivist der Schweiz in Zürich wegen Nötigung schuldig gesprochen

Er blockierte Strassen, klebte sich an Kunstwerken fest und erntete einen Shitstorm, weil er nach Mexiko flog: Der berühmteste Klimaaktivist der Schweiz, Max Voegtli, stand am Dienstagnachmittag vor dem Bezirksgericht Zürich.

RECHT

Klimaaktivist im Porträt – «Lieber ein Heuchler als untätig»

Falls die Geschichte von Max Voegtli noch eine weitere Pointe bräuchte – er würde sie gleich selbst liefern. Zu seinem Gerichtstermin reist er quasi per Flugzeug an. Er werde am Dienstag, also am Tag der Verhandlung, in die Schweiz zurückkehren, bestätigt der 30-Jährige.

RECHT

Schweizer Gerichte fällen bei Klima-Prozessen politische Urteile

Bei Prozessen gegen Klimaaktivistinnen und -aktivisten fällen Gerichte laut einer Studie politische Urteile, ohne sich dessen bewusst zu sein. So beurteilte die Mehrheit der Gerichte den Klimawandel nicht unter dem Gesichtspunkt der Menschenrechte.

RECHT

Climat de répression

Une étude met en lumière la réponse de la justice face aux actions de désobéissance civile pour le climat.

RECHT

Acquittement des activistes du climat: interview de Jean-Luc Addor et David Raedler

Interview de Jean-Luc Addor, avocat et Conseiller national (UDC/VS) et David Raedler, avocat et élu vert au Grand conseil vaudois.

RECHT

Urteil des Bundesstrafgerichts – Klimaaktivisten nach Aufruf zur Dienst­verweigerung freigesprochen

«Umweltschädlich, nationalistisch und teuer» sei die Armee. Darum müsse man sie entweder reformieren oder abschaffen. Das schreiben drei junge Waadtländer Männer im Mai 2020 in einem Brief an den Bundesrat, das Verteidigungsdepartement und die Armeespitze.

RECHT

Who gets arrested for climate crimes?

Vietnamese climate activist Hoang Hong, who was supposed to give a TED talk about the need for climate protest at the TED Countdown Summit in Detroit last week.

RECHT

Richter kritisiert Polizeihaft für Klima­aktivistinnen

Gut zwei Dutzend Besucherinnen halten den Atem an. Was sie vom Ober­richter während seiner mündlichen Urteils­begründung hören, das hätte niemand erwartet. Nicht in dieser Deutlichkeit. Es ist kurz vor 18 Uhr und mucksmäuschen­still im Saal.

BEWEGUNG

En Suisse, aurait-on pu dissoudre le collectif d’activistes climat des Soulèvements de la Terre?

Cet article est réservé aux abonnés. Pour lire la suite de cet article et des milliers d'autres, abonnez-vous à partir de CHF 16.- par mois. Le journalisme de qualité nécessite du temps, de l'investigation et des moyens. Heidi.news est sans publicité. L'avenir de votre média dépend de vous.

RECHT

Einsatzkosten, Haftdauer und Sichtschutz – Wie unterschiedlich die Zürcher Polizeien mit Klimaklebern umgehen

Einsatzkosten, Haftdauer und Sichtschutz Wie unterschiedlich die Zürcher Polizeien mit Klimaklebern umgehen Nur einen Tag nach dem deutlichen Ja zum Klimaschutzgesetz schlugen sie zu und trieben damit zahlreiche motorisierte Verkehrsteilnehmende in Zürich zur Weissglut: Sieben Aktivisten der Kl

BEWEGUNG

Bruno Pereira and Dom Phillips were killed in the Amazon: A year later their Indigenous allies risk death to carry on the work

Three assassins walked into a bar deep in the Brazilian Amazon one night last October. Beers flowed, tongues loosened and the men were overheard bragging about their latest job. “We’re looking for this Orlando bloke.

BEWEGUNG

Letzte Generation: Reden statt kriminalisieren

Die Klimaaktivisten von der "Letzten Generation" polarisieren mit ihren Protestformen. Ein Teil der Gesellschaft sympathisiert damit, andere sprechen von einer neuen RAF. Wie soll der Staat mit den Aktivisten umgehen?

BEWEGUNG

Blockade Autobahnabschnitt – Über 1500 Festnahmen nach Klima-Demonstration in den Niederlanden

Die Zahl der Festnahmen bei einer Protestaktion von Klimaaktivisten in den Niederlanden ist laut der Polizei auf insgesamt 1579 gestiegen. Einen Tag nach der Blockade eines Autobahnabschnitts in Den Haag befand sich am Sonntag nur noch einer der Festgenommenen in Polizeigewahrsam.

BEWEGUNG

Dutch police arrest over 1,500 people at Extinction Rebellion protest in The Hague

Dutch police arrested over 1,500 people after Extinction Rebellion protesters blocked a motorway in The Hague on Saturday. Hundreds of police were deployed to “maintain public order” during the climate protest, Dutch police said in a press release Saturday.

BEWEGUNG

Letzte Generation: Verdächtig friedlich

Nr. 22 – 1. Juni 2023 Die Klimaaktivist:innen von der Letzten Generation sollen eine kriminelle Vereinigung gebildet haben – das behauptet die Staatsanwaltschaft München. Der Schuss könnte nach hinten losgehen.

BEWEGUNG

Des élus suisses veulent que les autorités préviennent les actes illicites des activistes du climat

Il y a une semaine, des activistes du climat de toute l'Europe ont convergé à Genève pour cibler un des plus grands salons de l'aviation privée du monde. Les militants ont investi le tarmac de l'aéroport de Cointrin, ce qui a engendré le blocage du trafic aérien pendant une heure.

BEWEGUNG

Commentaire: Faut-il traiter les activistes du climat comme des criminels?

Après l’occupation de l’aéroport de Genève, le président du PLR veut des condamnations plus sévères pour les militants du climat. Mais les juges ne sont pas toujours d’accord. Mardi à Genève, quelque 100 manifestants de 17 pays ont été interpellés.

BEWEGUNG

Klimabewegung: Nachrichtendienst warnt vor Radikalisierung

Klimaaktivistinnen und Klimaaktivisten machen Schlagzeilen. Nach einer Aktion gegen eine Privatjet-Messe auf dem Flughafen Genf wurden diese Woche rund 100 von ihnen in Gewahrsam genommen.

RECHT

Mit gezogener Waffe gegen Sekundenkleber

Blockade durch Aktivist:innen der Gruppe Letzte Generation: Die Strafverfolgung wird immer schärfer. (Bild: Felix Müller/​Wikimedia Commons) In sieben Bundesländern hat die Polizei heute etwa 15 Wohnungen von Aktivist:innen der "Letzten Generation" durchsucht.

RECHT

Les activistes du climat interpellés à Genève Aéroport condamnés

Le Ministère public a annoncé mercredi les avoir tous déclarés coupables de violation de domicile, dommages à la propriété et contrainte. Tous ceux qui n'avaient pas d'antécédents judiciaires écopent d'une peine pécuniaire de 120 jours-amende avec sursis.

RECHT

Luftverkehr gestört – Klimaaktivisten nach Störung des Flugverkehrs in Genf verurteilt

Am Dienstag sind Klimaaktivistinnen und -Aktivisten auf das Gelände des Flughafens Genf eingedrungen.

RECHT

Klimaschützer gegen Staatsanwälte – Wie der Konflikt zwischen Aktivisten und Justiz eskaliert

Der 22-jährige Klimaaktivist Jérémy (Name geändert) sollte heute eigentlich in einem Hörsaal der Universität Genf sitzen und Soziologievorlesungen folgen. Stattdessen sitzt er seit zwei Monaten im berüchtigten, weil notorisch überfüllten Genfer Gefängnis Champ-Dollon in Untersuchungshaft.

RECHT

Credit Suisse gegen Umweltschützer – Nach CS-Klage markiert das Bundesgericht Härte gegen Klimaaktivisten

Rote Handabdrücke als Symbole für die Opfer des Klimawandels. Solche hinterliessen mehrere Klimaaktivisten im Oktober 2018 bei einer Aktion an einer Fassade der Bank Credit Suisse in der Genfer Innenstadt.

BEWEGUNG

Angeklagte Klimaaktivistin über Blockaden: „Ich halte das nicht für strafbar“

Die Juristin Carla Hinrichs blockiert für die Gruppe Letzte Generation Straßen. Ursprünglich wollte sie Richterin werden, jetzt ist sie Angeklagte. taz: Frau Hinrichs, Sie stehen am Donnerstag für eine Aktion der Letzten Generation vor Gericht.

BEWEGUNG

Kanton SG: Schuldebatte – Kantonsrat schickt «Lex Klimastreik» bachab

Der St. Galler Kantonsrat denkt um und will keine Absenzenregelungen im Gesetz. Damit endet eine hitzige Diskussion. Ein jahrelanges politisches Hickhack geht zu Ende. Der St. Galler Kantonsrat stimmt mit 79 Nein- zu 35 Ja-Stimmen bei einer Enthaltung gegen ein Eintreten des 14.

BEWEGUNG

Protestaktion in Basel – Zusammenstösse an Klima-Demonstration – Polizisten verletzt

Bei einer unbewilligten Klima-Demonstration ist es in der Basler Innenstadt zu heftigen Zusammenstössen mit der Polizei gekommen. Diese setzte in massivem Ausmass Gummischrot und Reizgas ein. Rund 300 Personen haben an der unbewilligten «revolutionären Klimademo» teilgenommen.

RECHT

Le procureur général fribourgeois fait recours contre les activistes anti-Black Friday

Le recours du procureur Fabien Gasser contre la décision du Tribunal cantonal de fin novembre dernier concerne sept personnes sur les 30 activistes à l’origine des troubles.

RECHT

Klimaurteile aus der Wunder­tüte

Angenommen, Sie machen sich Sorgen um unseren Planeten. Um unsere Zukunft oder jene unserer Kinder und Kindes­kinder, ums Überleben der Zivilisation.

BEWEGUNG

* LÜTZERATH * Umgang mit Klimaprotesten in Lützerath Feuer mit Feuer

Wie die Politik mit der Klimaschutzbewegung umgeht, ist zunehmend problematisch – besonders in Lützerath. Dort wirkt es, als würde der Staat mit Baggern und Polizei ein Gestern gegen das Morgen verteidigen. Brennende Barrikaden.

BEWEGUNG

* LÜTZERATH * Räumung im Scheinwerferlicht

Es ist 7:40 Uhr, als am Mittwochmorgen der Anruf aus dem Camp in Lützerath kommt: "Es geht heute los. Sie werden nicht nur den Zaun bauen, sondern auch mit der Räumung beginnen und Bäume fällen. Zeug:innen erwünscht."

BEWEGUNG

* LÜTZERATH * Climate activists ‘prepared to risk lives’ to stop German coalmine

Hundreds of climate activists who have barricaded themselves in a protest camp on the site of an abandoned village in western Germany have said they are prepared to risk their lives to prevent it from being mined for coal.

BEWEGUNG

Aktivistin über Präventivgewahrsam: „Der Geist ist frei“

Lina Schinköthe ist Mitglied der Letzten Generation – und eine von elf Ak­ti­vis­t:in­nen, die Weihnachten in Haft in München verbringen mussten.

RECHT

Le Tribunal fédéral confirme l’acquittement d’activistes du climat à Genève

Le 15 mars 2019, une manifestation pour le climat autorisée avait réuni entre 6000 et 7000 personnes entre la place des XXII-Cantons et la place Neuve.

BEWEGUNG

* LÜTZERATH * Lage spitzt sich zu

Die nordrhein-westfälische Polizei hat Kräfte in Lützerath zusammengezogen, um das besetzte Dorf zu räumen. (Foto: Lützerath Lebt) Am gestrigen Montag waren offenbar auch Journalist:innen zeitweise nicht mehr nach Lützerath durchgekommen.

BEWEGUNG

Strafen für Strassenkleber – Australien: Klimaaktivisten drohen bis zu 15 Monate Gefängnis

Die australische Regierung propagiert den Klimaschutz – doch gegen Klimaprotestler wird äusserst hart vorgegangen. Es waren 24 Minuten, die Deanne «Violet» Coco die Freiheit kosteten.

RECHT

Berliner Gericht pfeift Amtsrichter zurück: Doch kein Freispruch für Klimaaktivisten

Ein Berliner Amtsrichter hatte einen Strafbefehl für eine Aktivistin wegen einer Klebeblockade abgelehnt – wegen der Weltlage. Nun rüffelt das Landgericht ihn. Der Fall polarisierte.

RECHT

La police vaudoise a procédé à des fouilles à nu illicites de zadistes

Le 30 mars 2021, la police cantonale vaudoise procède à l'évacuation de la colline du Mormont, occupée depuis près de six mois par de nombreux zadistes. Plusieurs squatteurs rechignent à quitter les lieux d'eux-mêmes ou à décliner leur identité.

RECHT

Klimaproteste vor Gericht – Die Blockade der Quaibrücke war laut Obergericht Nötigung

Das Zürcher Obergericht bestätigt die Verurteilung eines heute 33-jährigen, im Kanton Genf wohnhaften Mannes, der im Juni 2020 auf der Quaibrücke in Zürich dabei war, als diese von Aktivisten von Extinction Rebellion blockiert wurde.

BEWEGUNG

* COP27 – CIVIL SOCIETY * “Wir werden keine Ruhe geben”

Die Demonstration fand auf dem umzäunten und gesicherten Konferenzgelände statt, nicht in der Stadt Sharm el-Sheikh, wo die ägyptische Regierung keine Großdemo erlaubte.

RECHT

“Das Justizsystem ist nach wie vor sehr konservativ”

Klimareporter°: Frau Schmitz, vor einem Jahr im November haben Sie mit anderen Aktivist:innen die Kohlezufuhr per Schiene zum Braunkohlekraftwerk Neurath im Rheinland blockiert. Was war das Ziel Ihrer Aktion?

BEWEGUNG

Der Unfug von der Klima-RAF

Eine Debatte auf Abwegen, ein Staat im autoritären Fieber: In Deutschland ist gerade anschaulich zu beobachten, wie sich die bürgerliche Gesellschaft radikalisiert.

BEWEGUNG

* COP27 – CIVIL SOCIETY * La société civile persona non grata en Egypte?

Les manifestations, happenings et sit-in seront très strictement encadrés par les autorités égyptiennes durant la conférence. Une situation qui prive la société civile de l’un de ses principaux outils pour mobiliser le grand public et faire pression sur les dirigeants.

BEWEGUNG

Umstrittene Klima-Proteste: Union fordert härteres Strafmaß für Aktionen

Aktionen der Aktivistengruppe "Letzte Generation" haben eine Debatte darüber ausgelöst, wie weit Protest gehen darf. Die Union will diese Grenzen nun durch ein härteres Strafmaß enger ziehen.

POLITIK

* COP27 * Egyptian regime criticized as climate activist arrested in run-up to Cop27

The arrest of an Indian climate activist by Egyptian security forces has renewed alarm about the regime’s dire human rights record as it prepares to host the Cop27 UN climate summit.

BEWEGUNG

Ugandan police ‘brutally arrest’ anti-pipeline protesters outside EU embassy

Ugandan police have been accused of brutality towards students protesting against Total Energies’ East Africa Crude Oil Pipeline (Eacop). About 50 protesters delivered a petition to the European Union’s embassy in Uganda’s capital Kampala yesterday.

URSACHEN

* LÜTZERATH * Kohlebagger sollen ab 2030 ruhen, aber Lützerath abräumen

Bei den Kohlegegnern in Nordrhein-Westfalen wie auch bundesweit hat die heutige Nachricht über das Vorziehen des Kohleausstiegs in der Region auf 2030 keinen Jubel ausgelöst, im Gegenteil.

BEWEGUNG

More than 1,700 environmental activists murdered in the past decade – report

More than 1,700 murders of environmental activists were recorded over the past decade, an average of a killing nearly every two days, according to a new report.

RECHT

«Lassen Sie sich nicht einschüchtern!»

Die kleine, stinkreiche Schweiz tut sich schwer mit der Klima­krise. Allzu gerne jammern die Hiesigen zwar über heisse Sommer, trockene Wiesen und Felder, ausgedünnte Flüsse, verheerende Stürme oder über die rasant schmelzenden Gletscher.

BEWEGUNG

Rights group: Egypt stifles environmental work ahead of COP

BEIRUT (AP) — An international human rights group called Monday on the United Nations to ensure that countries hosting its climate conference commit to meeting human rights standards after it documented instances of repression against environmental groups in Egypt, the host of COP27 later this yea

BEWEGUNG

‘Politically motivated’: Russian authorities seek to remove climate activist’s citizenship

Arshak Makichyan, 28, became Russia’s most visible climate activist after he embarked on solo protests in Moscow’s Pushkin Square with a sign that read “Strike for climate”, inspired by Swedish youth activist Greta Thunberg.

RECHT

Aus dem Bezirksgericht Zürich – Richterin will keine «Verbündete» von Klimaaktivisten sein

Die Organisation Extinction Rebellion kämpft in Zürich vor dem Bezirksgericht für das Klima. Ihr Misserfolg spornt sie weiter an. Ob sie denn nicht seine Verbündete sein wolle, fragt der 26-jährige Aktivist von Extinction Rebellion am Mittwochmorgen in seinem Schlusswort die Bezirksrichterin.

RECHT

Unbewilligt demonstriert – und nun dafür gebüsst: Sitzstreik der Klimajugend am 19. März 2021 auf dem Sechseläutenplatz in Zürich.

Dominik Waser regt sich auf. Der Klimastreik-Aktivist und Zürcher Stadtparlamentarier der Grünen hat vor kurzem unliebsame Post erhalten: einen Strafbefehl.

BEWEGUNG

May 17, 2022 Why Florida’s New ‘Anti-Protest’ Law Could Signal Trouble for the Climate Movement

Protesting in front of a private residence in Florida could soon land someone 60 days in jail and a fine of up to $500 under a bill signed into law Monday by Gov. Ron DeSantis.

RECHT

Das Klima vor Gericht

Sie spielen Tennis in der Schalter­halle einer Schweizer Grossbank oder leeren sackweise Kohle aus – in einer anderen Bank.

BEWEGUNG

‘They put a gun to my head’: Colombian anti-fracking activist tells of ordeal

When Yuvelis Natalia Morales decided to found a youth activist group protesting fracking projects in Colombia, she had little idea she was joining a war between preservation and profit that threatens to tear her homeland apart.

RECHT

EXCLUSIF – Deux zadistes du Mormont racontent comment la police les a mis en cage

Il fallait une balise pour marquer la fin de la crise Covid-19. Le 16 février, le Conseil fédéral annoncera la fin des restrictions sanitaires en Suisse. Climat, santé, technologie, éducation, vie quotidienne: durant la semaine qui précède cette échéance, Heidi.

RECHT

Sie war bereits vorbestraft – Klima-Aktivistin wegen Banken-Blockade in Zürich verurteilt

Eine 29-jährige Bernerin wurde in Zürich wegen Nötigung verurteilt. Sie muss 60 Tagessätzen zu je 30 Franken bezahlen.

RECHT

Hauts fonctionnaires et activistes du climat ensemble devant la justice

Les douze activistes ont été dénoncés à la justice pour avoir participé à une action d'Extinction Rebellion le 14 décembre 2019. Ils sont accusés d'avoir bloqué la circulation sur la rue Centrale, puis d'avoir résisté lors de leur évacuation par la police.

RECHT

Dispute – Quel modèle de société défendent les procureurs?

Le procureur vaudois est sur la piste d'un recours contre le verdict de première instance contre sept zadistes de la colline du Mormont. Un procès devenu très politique avec des prises de positions d’élus qui ont fait grand bruit.

RECHT

Deux figures du parapublic médical vaudois défendent leur militantisme climatique devant la justice

Play RTS vous permet de visionner ou d'écouter de nombreuses émissions tv ou radio, quand et aussi souvent que vous le souhaitez.

BEWEGUNG

“Wir werden immer wiederkommen”

Aktivist:innen der "Letzten Generation" blockieren in Hamburg die Autobahnauffahrt am Horner Kreisel. (Foto: Sandra Doneck) "Aufstand der letzten Generation", so nennen sich die Aktivist:innen.

BEWEGUNG

Wien beseitigt Klimaschutz

Mit lautem Krachen birst die Pyramide, ein fünf Meter hohes Holzgebäude, unter dem Druck des großen Baggerarms. Die versammelte Menge kreischt. Für einen Moment flattert an der Pyramidenspitze noch eine kleine Fahne aus der Baggerklaue heraus. Ihr Aufdruck: "1,5 Grad".

RECHT

Le Procureur général voit rouge après une chronique de Jessica Jaccoud

Il a mis quatre jours pour répondre, il a laissé passer le week-end, mais il a riposté avec force: le Procureur général du canton de Vaud, Éric Cottier, n’a pas goûté à l’opinion de Jessica Jaccoud publiée jeudi par Blick.

RECHT

Prozess gegen Klimaschützer – Freigesprochene Aktivisten, eine bissige «Blick»-Kolumne und ein genervter Staatsanwalt

Die Waadt geht hart gegen Klimaschützer vor. Nun provoziert eine SP-Politikerin einen bemerkenswerten Schlagabtausch mit dem zuständigen Generalstaatsanwalt. «Lächerlich gemacht» habe sich der Generalstaatsanwalt und vom Gericht «eine deftige Lektion in Rechtsanwendung» bekommen.

BEWEGUNG

Militer sous surveillance 4/5 – Dans lʹœil des autorités

Lʹaffaire avait fait grand bruit il y a quelques mois. La Grève du climat Vaud, dans une lettre ouverte, appelait à la grève militaire et annonçait que ses militants nʹacceptaient plus de payer la taxe militaire.

RECHT

Der Scheinsieg von Nyon

Die Klimabewegung schreckt auch in der Schweiz nicht mehr vor direkten und gesetzwidrigen Aktionen zurück.

RECHT

Peines légères et acquittements pour les activistes de la ZAD du Mormont

A la lecture de plusieurs verdicts, l'émotion était palpable devant le Tribunal d'arrondissement de La Côte. Du soulagement jusqu'aux pleurs pour l'une des trentenaires prévenues.

BEWEGUNG

Uno kritisiert Waadtländer Polizei

Im Oktober 2020 besetzen ein paar Dutzend Klimaaktivist:innen einen Hügel in der Westschweiz. Mit einer «Zone à défendre» wollen die Besetzer:innen Druck auf den Schweizer Zementmulti Holcim aufbauen.

BEWEGUNG

ZAD du Mormont: la police a-t-elle été trop sévère avec les activistes?

NewsSuisse Expulsion au Mormont Dans un communiqué, trois rapporteurs spéciaux de l'ONU critiquent un «usage excessif de la force» lors de l'évacuation du camp climatique de la ZAD du Mormont. Notre envoyée spéciale sur place dépeint une tout autre image.

RECHT

Unzulässige Demo-Bussen – Nur die Einsprecher kommen straffrei davon

Nach einer Klimademo vom März haben 180 Teilnehmende eine Busse erhalten. Nach einem Urteil des Bundesgerichts haben sie gute Chancen auf Rückerstattung.

POLITIK

Cop28 in Dubai: detention risk warning at UN climate summit

Jamshid Sharmahd’s wife watched in fear as the pixellated dot marking his location moved away from Dubai airport and towards the border with Oman.

BEWEGUNG

* LÜTZERATH * Pressegewerkschafter über Lützerath: „Angriffe auf Journalisten“

Der Pressegewerkschafter Jörg Reichel kritisiert, wie die RWE-Security mit Me­di­en­ver­tre­te­r*in­nen umgeht. Das geschehe mit Hilfe der Polizei. taz: Herr Reichel, Sie sind zum Zeitpunkt dieses Gesprächs unterwegs nach Lützerath, als Beobachter für die Pressefreiheit.

RECHT

«Extinction Rebellion» – Zürcher Obergericht kippt Freispruch für Klimaaktivistin

Das Zürcher Obergericht hat einen Freispruch für eine Westschweizer Klimaaktivistin gekippt. Es verurteilte die 31-jährige Hebamme zu einer bedingten Geldstrafe von 10 Tagessätzen zu 100 Franken.

BEWEGUNG

Ein Klimaaktivist kettet sich vor Bankeingänge und blockiert Strassen. Vor Gericht sagt er: «Es braucht eine rasche, radikale Reaktion»

Mal kettet sich der 50-jährige Klimaaktivist vor den Eingang einer Grossbank, mal blockiert er den Verkehr mit einer Sitzblockade und einem Boot, dann klebt er sich auf Autobahnen. Alles im Namen des Klimaschutzes.

BEWEGUNG

Razzia gegen Klimaaktivisten Auch »Fridays for Future« indirekt von Durchsuchungen betroffen

Die bayerische Justiz ermittelt gegen die Letzte Generation wegen des Verdachts auf Bildung einer kriminellen Vereinigung. Dabei geraten auch Personen ins Visier, die Kontakt zur Gruppe abstreiten. Sie wehren sich jetzt.