Climate Update

Suchresultate

Eine wöchentliche Presseschau zu allen Aspekten der Klimakrise aus der Schweiz und der ganzen Welt zusammen. Die Beiträge können nach Kategorien und Stichwörtern gefiltert werden. Zudem empfehlen wir jede Woche eine Handvoll besonders interessanter Beiträge.

Deutschland

TECH. & ENERGIE

‎Kemferts Klima-Podcast : Warum Gegner des Atomausstiegs falsch liegen auf Apple Podcasts

Vor einem Jahr gingen die letzten AKW vom Netz. Viele Deutsche sehen das kritisch. Klima-Ökonomin Kemfert erklärt, warum sie den Ausstieg für eine Erfolgsgeschichte hält. Und: Kritische Einordnung zum Klimaschutzgesetz. Vor einem Jahr gingen die letzten AKW vom Netz.

POLITIK

* DEUTSCHLAND * Ampel-Koalition verschiebt Klimaschutz auf viel später

Mit dem Verzicht auf jährliche Sektorziele, die Ministerien verbindlich einzuhalten haben, setzt sich die FDP offenbar auch bei der Reform des Klimaschutzgesetzes durch. Das zeigen Klimareporter° vorliegende Dokumente aus den Fraktionen. Klimaexpert:innen und Umweltverbände kritisieren die Einigung scharf.

TECH. & ENERGIE

Grünes Lithium aus Frankfurt am Main

Im Industriepark Höchst in der Mainmetropole entsteht eine Anlage, in der der Rohstoff für Elektroauto-Batterien und Solarstrom-Speicher klimafreundlich hergestellt werden soll.

RECHT

»Großindustrialisierung« der Ostsee vor Gericht

Über die Rechtmäßigkeit der neuen Flüssiggas-Infrastruktur auf Rügen verhandelt heute das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Geklagt haben zwei Umweltverbände. Sie fordern zugleich ein Moratorium für den LNG-Ausbau.

AUSWIRKUNGEN

The German valley that was swept away: ‘The cemeteries gave up their dead’

When the Ahr River burst its banks in 2021, 188 people died and whole villages and towns were destroyed. Could it all happen again?

POLITIK

* DEUTSCHLAND * Gegen Expertenrat: Ampel streicht verbindliche Sektorziele aus dem Klimaschutzgesetz

Nach der Fahrverbots-Drohung des Verkehrsministers akzeptieren die Grünen die Streichung der verbindlichen Sektorziele aus dem Klimaschutzgesetz. Kurz zuvor hatte der Expertenrat genau davor gewarnt. Dafür wird auch das Solarpaket verabschiedet – aber ohne den Resilienzbonus.

TECH. & ENERGIE

Das Kapital scheut den Wasserstoff noch

Mit viel privatem Kapital soll die Wasserstoff-Infrastruktur aufgebaut werden, global wie national. Doch trotz enormer öffentlicher Vorleistungen zögern Investoren, Milliarden in Elektrolyseure und Netze zu stecken. In Deutschland einigte sich jetzt die Koalition über die Finanzierung des Kernnetzes.

TECH. & ENERGIE

Atomausstieg machte den Strom sauberer

Der CO2-Ausstoß ist im Jahr seit Abschaltung der letzten drei deutschen Atomkraftwerke nicht gestiegen, sondern gesunken. Das zeigt eine heute veröffentlichte Analyse.

TECH. & ENERGIE

‎Kemferts Klima-Podcast : Gasnetz richtig stilllegen, sonst wird es teuer

Etwa 522.000 Kilometer Rohre umfasst das deutsche Gasnetz. Ein Großteil wird wegen der Wärmewende bald nicht mehr gebraucht. Die Stilllegung kann teuer werden. Und: John Clauser - Nobelpreisträger und Klimaleugner.

EMPFOHLEN MILDERUNG & ANPASS.

Welche Mächte sind es, die das Stadtquartier verändern?

Seit Jahren entwickelt sich der Graefekiez im Berliner Stadtteil Kreuzberg zu einem klimaresilienten urbanen Raum. Das beruht vielfach auf einem intensiven Wechselspiel von Bürgergruppen und anderen Akteuren sowie den städtischen Parlamenten und Verwaltungen.

BEWEGUNG

Durch den Monat mit Carola Rackete (Teil 1): Wie hat der Nordpol Sie politisiert?

Als Kapitänin der «Sea-Watch 3» wurde Carola Rackete im Sommer 2019 weltbekannt, als sie die Anweisungen der italienischen Behörden missachtete und mit Flüchtenden in Lampedusa anlegte. Der damalige Innenminister Matteo Salvini tobte.

MEDIEN & ÖFF. MEINUNG

Wie ein gesellschaftliches Bewusstsein entstehen kann

Es ist klar: Hierzulande müssten viele Menschen ihren CO2-Abdruck verändern. Das Wissen über den Klimawandel ist da. Doch es passiert wenig. Eine Diskussion darüber, wie man mit Fakten und Fiktionen gesellschaftliches Bewusstsein stiften kann.

POLITIK

Why some countries are aiming for ‘net-negative’ emissions

Last month, Germany became the first major economy to commit to a target to reach “net-negative” emissions later this century.

ANTI-KLIMA KLIMAGERECHTIGK.

Quaschning erklärt: AfD und Klimaschutz

Die AfD will alle Klimaschutz-Gesetze abschaffen. Dabei ist die Klimakrise heute schon eine Hauptfluchtursache. Absurd: Die AfD verbreitet Hass und Hetze gegen Geflüchtete und sorgt mit ihrer Politik für noch mehr Flüchtlinge.

URSACHEN

Deutschland lebt überm Budget für 1,5 Grad

Seit Kurzem überzieht Deutschland sein faires CO2-Budget für das 1,5‑Grad-Limit, ergibt eine Neubewertung des Umweltrats. Die Politik sollte statt mit einem Rest- besser mit einem "Überschreitungs-Budget" agieren, fordern die Wissenschaftler.

BEWEGUNG KLIMAGERECHTIGK.

Tesla EV gigafactory drives Germany’s latest climate justice struggle 

Activists have set up a camp in Grünheide to stop expansion of Tesla’s factory, amid concerns over water, the forest and the wider effects of EV supply chains

AUSWIRKUNGEN

Was macht die Wärme in den Ozeanen mit dem Wetter bei uns?

Seit mehr als einem Jahr sind die Weltmeere rekordverdächtig warm. Das beeinflusst auch das Wetter bei uns in Deutschland. Worauf man sich 2024 einstellen muss.

POLITIK

* DEUTSCHLAND * Habeck rechnet Klimabilanz überraschend schön

Eine stark politisch gefärbte Klima-Bilanz stellte Wirtschaftsminister Habeck heute vor. Vor allem für das Zieljahr 2030 lautet die Botschaft: Die von der Ampel angepackte Reform der Klimapolitik funktioniert, und das auch immer besser.

POLITIK

* DEUTSCHLAND * Peinlicher Erfolg

Gute Zahlen zur CO2-Bilanz immerhin, aber das kann es nicht gewesen sein. Kanzler Scholz muss durchsetzen, dass die Ressorts Verkehr und Bau ihren Job machen.

POLITIK

* DEUTSCHLAND * Habecks Strategie zementiert alte Strukturen

Erdgaskraftwerk in Vohburg-Irsching bei Ingolstadt: Die bestehenden Gaskraftwerke sind für das erneuerbare Energiesystem erst mal genug, sagt die EWG. (Bild: Art Anderson/​Wikimedia Commons) Erneuerbare Energien liefern inzwischen mehr als die Hälfte des in Deutschland verbrauchten Stroms.

BEWEGUNG

“Tesla stoppen” vorerst nicht gestoppt

Die Besetzung eines Waldes nahe der Tesla-Fabrik bei Berlin kann zunächst weitergehen, entschied das Verwaltungsgericht. Seit drei Wochen besetzen Aktivist:innen ein Gebiet, auf dem Tesla eine Werkserweiterung plant.

KLIMAGERECHTIGK. MILDERUNG & ANPASS.

Suffizienz als „Strategie des Genug“: Eine Einladung zur Diskussion

Neuer Bericht des Sachverständigenrats für Umweltfragen – Der menschliche Naturverbrauch muss schnell und drastisch verringert werden. Gleichzeitig haben viele Menschen keinen ausreichenden Zugang zu Energie und Ressourcen.

KLIMAGERECHTIGK. MILDERUNG & ANPASS.

Nachhaltig ist: den Reichen weniger, den Armen mehr

Ökologischer und gerechter kann die Welt nur mit Suffizienz werden. Wege dorthin will der Sachverständigenrat für Umweltfragen aufzeigen und plädiert in einem heute veröffentlichten Diskussionspapier für eine "Strategie des Genug".

TECH. & ENERGIE

Fast ein Drittel des Stroms wurde 2023 aus Windkraft erzeugt

Über die Hälfte des erzeugten Stroms in Deutschland stammte 2023 aus erneuerbaren Energieträgern. Windkraft löste die Kohle als wichtigste Quelle ab und erreichte einen Höchstwert bei der Einspeisung.

URSACHEN

Chemie unter Strom

Eine Analyse listet die zwölf Produktionsstätten der chemischen Industrie in Deutschland mit den höchsten CO2-Emissionen auf. Der WWF fordert die Umstellung auf erneuerbare Energien und Kreislaufwirtschaft.

KLIMAGERECHTIGK.

Ethikrat bleibt unkonkret

Wie lassen sich die Lasten des Klimawandels möglichst gerecht verteilen? Die Stellungnahme des Deutschen Ethikrates trifft auf viel Kritik – auch innerhalb des Gremiums. Die Lebenswirklichkeit vieler Menschen werde zu wenig berücksichtigt.

MILDERUNG & ANPASS.

Klimaschutz mit negativem Vorzeichen

Was CO2-Entnahme künftig für den Klimaschutz bedeuten kann: Das Wirtschaftsministerium legte dazu Eckpunkte für eine langfristige CO2-Emissions-Strategie nach 2050 vor.

ANTI-KLIMA

Grünen-Bashing ist in Deutschland zu einer Art Volkssport geworden. Was steckt hinter dem militanten Trend?

Grünen-Bashing ist in Deutschland zu einer Art Volkssport geworden. Was steckt hinter dem militanten Trend?

ANTI-KLIMA POLITIK

‘We are a car country’: German conservatives commit to reverse combustion engine ban

Germany’s conservative CDU/CSU is continuing to push to reverse the controversial phase-out of internal combustion engine cars by 2035, despite the demand being dropped from the European People’s Party election manifesto.

WIRTSCHAFT

‎Kemferts Klima-Podcast : Der 2. Tod der deutschen Solarindustrie auf Apple Podcasts

Die schlechten Nachrichten aus der Solarbranche häufen sich derzeit. Claudia Kemfert erklärt, was die Regierung jetzt tun muss. Hilft ein Resilienzbonus? Und: Pläne für ein CO2-Endlager in der Nordsee.

BEWEGUNG

Germany uses funding to pressure climate groups on Israel-Gaza war

Many Global South climate groups are funded by the German government, a political ally of Israel, and feel unable to criticise Israel’s military action in Gaza

WISSENSCHAFTEN

Der Klimaforscher Gianluca Grimalda verliert seinen Job, weil er um keinen Preis fliegen will – jetzt geht er vor Gericht

Darf der Arbeitgeber verlangen, dass man für ein Meeting ins Flugzeug steigt? Gianluca Grimalda, Klimaaktivist und engagierter Forscher, verklagt das Kiel Institute for World Economy, seinen alten Arbeitgeber.

BEWEGUNG

Proteste der Bauern – Der gefährliche Doppelstandard des Staates

Bei Klimaschützern rücken die Ermittler zu Razzien aus. Bauernproteste, die Menschen gefährden, lösen wenig Reaktionen aus. Das zerstört Vertrauen und ermutigt die Gewaltbereiten.

EMPFOHLEN MEDIEN & ÖFF. MEINUNG

* POLIT. KOMMUNIKATION * «SPD, Grüne und FDP haben drei verschiedene Narrative für die Klimapolitik – keines davon taugt»

Klimaschutz ist in der Defensive – auch weil die drei Parteien der Ampelkoalition keinen überzeugenden, gemeinsamen Rahmen dafür gefunden haben. Aber wie könnte eine attraktive Vision von Nachhaltigkeit aussehen, fragt FAZ-Redakteur Philipp Krohn in einem Gastbeitrag. Und durch welche politischen Denkmuster und wirkmächtigen Metaphern werden wir davon abgehalten, eine attraktive Erzählung von Klimaschutz zu entwickeln?

BEWEGUNG

“Ökologie und sozialer Protest gehören zusammen”

Es stimmt nicht, dass Fridays for Future im Osten eine Leerstelle hat, sagt Carla Reemtsma. Die Klimaaktivistin über den gemeinsamen Kampf mit den Gewerkschaften und die Abgrenzung zur "Letzten Generation".

URSACHEN

Flüssiggas-Terminal auf Rügen geht in Betrieb

Trotz aller Widerstände auf der Insel hat am Wochenende ein Terminal bei Sassnitz den Testbetrieb aufgenommen. Die Regierung ist stolz auf das Tempo. Doch die Gegner machen weiter.

BEWEGUNG

Wer das Klima schützt, schützt auch die Demokratie

Fridays for Future und die Gewerkschaft Verdi wollen am 1. März gemeinsam streiken und demonstrieren – für eine Verdopplung des öffentlichen Nahverkehrs bis 2030. Für die Klimabewegung geht es dabei um einen Strategiewechsel.

BEWEGUNG

Neubauer macht Politiker für Hass gegen sie mitverantwortlich

Die Klimaaktivistin Luisa Neubauer betrachtet Politiker, die Klimaaktivisten diffamieren, als Multiplikatoren für die Hassnachrichten, die sie erreichen. Diese Bedrohungslage will sie nicht als Privatproblem hinnehmen.

POLITIK

* DEUTSCHLAND * Regierung macht Strom teurer

Die Bundesregierung hat eine Kraftwerksstrategie beschlossen. Neue Gaskraftwerke sollen die Energieversorgung nach dem Kohleausstieg sichern. Claudia Kemfert hält den Plan für fehlgeleitet, teuer und ineffizient.

URSACHEN

* GAS * Zur Sicherheit die Gasbrücke schneller abbrechen

Russisches Erdgas durch weltweit bezogenes LNG auszutauschen, schafft für Deutschland keine wirklich sichere Versorgungslage, warnt der Fachrat Energieunabhängigkeit. Das Gremium hat ein Konzept für einen schnelleren Erdgas-Ausstieg erarbeitet.

MILDERUNG & ANPASS.

Oberirdischer Streit über unterirdische CO₂-Endlager

Ein Thesenpapier zur CCS-Technologie, an dem die Umweltorganisationen WWF und Nabu mitgearbeitet haben, trifft auf Widerspruch. Die CO2-Abscheidung verlängere die Geschäftsmodelle der Öl- und Gasindustrie.

BEWEGUNG

* LETZTE GENERATION * Die Ära des Klebens ist zu Ende

Die "Letzte Generation" kündigt einen Strategiewechsel an: Die Aktivist:innen wollen sich nicht mehr auf Straßen festkleben, sondern "ungehorsame Versammlungen" abhalten und die Verantwortlichen für die Klimakrise "direkt konfrontieren".

BEWEGUNG

After gas pipeline sabotage, German activists claim solidarity against US gas export terminals

A group celebrating the sabotage said they opposed the pipeline out of solidarity with marginalised people in the USA

BEWEGUNG EMPFOHLEN

Die Linde von Lützerath

Vor einem Jahr wurde Lützerath geräumt. Mittelpunkt des Weilers im Rheinischen Braunkohlerevier war eine Linde. Fotos aus zwei Jahren erzählen die Geschichte der Besetzung und Zerstörung des Klimadorfs anhand dieses markanten Baums.

WIRTSCHAFT

Der letzte Leuchtturm

Der größte Solarhersteller Deutschlands und Europas will seine Produktion in Sachsen dichtmachen. Wirtschaftsminister Habeck hat seine Ankündigungen nicht eingelöst. Die FDP steht auf der Bremse.

POLITIK

Nacktes Ministerium

Die Ampel kürzt beim natürlichen Klimaschutz. Die Einsparungen nach dem Haushaltsurteil des Bundesverfassungsgerichts treffen damit eines der wichtigsten Klima-Projekte der "Fortschrittskoalition". Das ist Unsinn pur.

POLITIK

Klimageld im Orkus

Das Klimageld ermöglicht sozial gerechten Klimaschutz. Die Ampel hat es versprochen, nun ist es Makulatur – ein Geschenk an AfD, Wagenknecht-Partei und Co.

POLITIK

Proteste der Bauern: Eine Gefahr für die offene Gesellschaft – und das Klima

Die Bauernproteste stehen beispielhaft für eine neue Kompromissunfähigkeit, die unser Zusammenleben gefährdet, findet unser Gastautor.

ANTI-KLIMA

* BAUERNPROTESTE DEUTSCHLAND * ‎Kemferts Klima-Podcast : Regierung darf sich von Bauern “nicht erpressen lassen” auf Apple Podcasts

Die Bauern fahren eine kraftvolle Protestkampagne. Klima-Ökonomin Kemfert hat Verständnis für die Proteste. Allerdings: Die Abschaffung der Förderung von Agrardiesel sei richtig. Da dürfe die Ampel nicht einknicken. Die Bauern fahren eine kraftvolle Protestkampagne.

ANTI-KLIMA

* BAUERNPROTESTE DEUTSCHLAND * Blockieren nach niederländischem Drehbuch

Ob Bauern- oder Klimaproteste: Für unsere politische Kultur und Demokratie sind Blockaden in der jetzigen aufgeheizten Stimmung grundsätzlich nicht hilfreich. Wohin sie führen können, zeigt das Beispiel der Niederlande.

ANTI-KLIMA

* BAUERNPROTESTE DEUTSCHLAND * Der Großangriff der Arschlochgesellschaft

mal wieder wache ich nach einem wunderschönen Sylvesterexzess in einer Republik auf, die in wenigen Tagen einen erheblichen Schritt nach rechts gemacht hat.

AUSWIRKUNGEN

* ÜBERSCHWEMMUNGEN IN DEUTSCHLAND * Sie trotzen dem Wasser

In den überfluteten Gebieten hoffen die Menschen auf eine Regenpause. Während Deiche nachzugeben drohen, stellt sich die Frage: Gehört Hochwasser jetzt zu jedem Winter? Die Begriffe Niederschlag und Tiefschlag klingen verwandt, meinen aber Grundverschiedenes.

ANTI-KLIMA EMPFOHLEN

Wissenschaftsleugnung im neuen Gewand: Desinformation gibt sich seriöser

Aus kaltesonne.de wurde klimanachrichten.de – einer der seit längerem bestehenden deutschsprachigen Internet-Blogs, die Zweifel an der Klimaforschung verbreiten, hat sich einen unverfänglichen Namen gegeben. Fachleute beobachten schon länger, dass Leugner und Verharmloser der Klimakrise inzwischen subtiler auftreten. Verändert die Desinformation ihre Strategie?

URSACHEN

Kohlekonzern Leag: Geheimsache Wasser

Das Schweigen ist beispiellos. Einer der größten Kohlekonzerne Deutschlands gefährdet das Trinkwasser, aber es passiert: nichts. Kommunen haben Schweigeklauseln mit der Leag vereinbart, Rechtsbrüche überfordern Behörden. Unsere Recherchen haben ein strukturelles Versagen offengelegt. Sie führen nun dazu, dass sich zaghaft Widerstand regt.

BEWEGUNG

Schadensersatz nach Flughafenblockade Letzte Generation macht Lufthansa »Angebot«

Weil Protestierende Flughäfen lahmgelegt hatten, fordert die Lufthansa Schadensersatz von der Letzten Generation. Die Klimaaktivisten erklären nun, sie seien bereit zu zahlen – unter einer milliardenschweren Bedingung.

BEWEGUNG

FR-Interview: Klimaschutz – wie kann es weitergehen?

Der bekannte Aktivist Tadzio Müller und sein Vater Werner Müller streiten im FR-Interview über Klimaschutz, radikalen Aktivismus und die Zukunft der Menschheit. Alles beginnt mit einer fixen Idee.

POLITIK

* COP28 | VERHANDLUNGEN * Deutschland fällt bedrohten Inselstaaten in den Rücken

Auf dem Weltklimagipfel kommen auch dieses Jahr die anspruchsvollsten Forderungen von der "High Ambition Coalition". Obwohl Deutschland Mitglied ist, hat Kanzler Scholz die Unterschrift verweigert und dem politisch wichtigen Bündnis einen Bedeutungsverlust beschert.

POLITIK

* COP28 | CLIMATE CLUB * Scholz’ neuer Klimaklub bekommt nicht nur Beifall

Am Rande des Klimagipfels in Dubai ruft Scholz einen "Klimaklub" aus 36 Ländern ins Leben. Mit ihm soll die grüne Transformation der Industrie vorangebracht werden. Genaue Ziele oder Maßnahmen gibt es bisher aber nicht.

BEWEGUNG

* COP28 | KLIMABEWEGUNG * Luisa Neubauer über die Klimabewegung: „Wir sind in einem Kulturkampf“

Klimaaktivistin Luisa Neubauer über die UN-Klimakonferenz, Greta Thunberg und die Frage, warum Klimapolitik in Deutschland so zäh ist. Luisa Neubauer: Die COP wird nicht der Ort werden, an dem wir einen Weltfrieden organisieren.

BEWEGUNG

* FFF & GAZAKRIEG * Fridays for Future im Ausnahmezustand: Klimabewegung zerrissen

Die Nahostdebatte heizt bestehende Konflikte um Antisemitismus und Rassismus bei Fridays for Future an. Hat die Bewegung so eine Zukunft?

BEWEGUNG

* GRETA THUNBERG & GAZA-KRIEG * Greta Thunberg vs. die deutsche Verdrängungsgesellschaft: wer ist hier Antisemit*in?

Foto: Carl Court/Getty Images Vorwort: bei diesem Text handelt es sich um meinen monatlichen Beitrag zu “Super Safe Spaces”, der von der exzellenten Ebru Tasdemir kuratierten Queer-Kolumne im “Der Freitag”: https://www.freitag.

POLITIK

Ökonom Schneidewind erklärt, wie sich das Karlsruher Urteil auf die Klimapolitik auswirken wird

von Rolf-Herbert Peters 22.11.2023, 17:207 Min. Weg von Subventions-Orgien, hin zur Co2-Bepreisung: Uwe Schneidewind, über zehn Jahre Chef des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie, fordert nach dem Karlsruhe-Urteil im Interview eine radikal neue Klimapolitik.

URSACHEN

Kippt jetzt Habecks Prestigeprojekt? LNG-Gegner machen Milliarden-Sparvorschlag

Es war schon immer höchst umstritten, doch im Sommer hat der Bundestag den Weg frei gemacht, um vor der Insel Rügen ein Flüssiggas-Terminal zu bauen. Vor dem Hintergrund der katastrophalen Haushaltslage könnte dieses Projekt von Wirtschaftsminister Robert Habeck jetzt kippen.

BEWEGUNG

* FFF & GAZA-KRIEG * Antisemitismus in der Klimabewegung Wenn Greta Thunberg anruft – gehen Sie ran, Frau Neubauer?

Wegen ihrer propalästinensischen Auftritte steht Greta Thunberg in der Kritik. Auch Luisa Neubauer von Fridays for Future in Deutschland geht auf Distanz. Hier spricht sie über die Folgen für die Bewegung.

POLITIK

Folgen des Klimafonds-Urteils Scheitert Habeck, scheitert die Koalition

Die Klimapolitik der Ampel liegt nach dem Haushaltsurteil des Bundesverfassungsgerichts in Trümmern. Doch den grünen Wandel der Wirtschaft jetzt nicht mehr voranzutreiben, wäre fatal für das Land.

BEWEGUNG

Carola Rackete: “Ich bin kein verwöhntes Mittelstandskind, das die Welt retten will”

Links? So hat sie sich lange nicht gesehen. Jetzt will Flüchtlingskapitänin Carola Rackete die Linke ins EU-Parlament führen – und schlägt eine Umbennung der Partei vor. Carola Rackete wurde 2019 als Kapitänin des Seenotrettungsschiffes "Sea-Watch 3" weltberühmt.

POLITIK

Entscheidende Tage für den Klimaschutz – und für Steffi Lemke

Die Grünen-Politikerin muss nach dem Urteil aus Karlsruhe um ihr zentrales Vorhaben kämpfen. Im Ringen um den natürlichen Klimaschutz geht es für sie nach vielen schmerzhaften Zugeständnissen auch um die Bilanz ihrer ganzen Amtszeit. Ein Kommentar

TECH. & ENERGIE

Wasserstoff marsch

Die Bundesregierung plant ein H2-Kernnetz, das ist gut so. Doch der Konflikt mit der Gaslobby, die gerne weiter ein großes Gesamtnetz betreiben will, muss noch ausgefochten werden.

POLITIK

Verfassungsgericht durchlöchert Finanzpolitik der Ampel

Die Verwendung nicht benötigter Corona-Kredite für den Klima- und Transformationsfonds der Bundesregierung widerspricht der Schuldenbremse, urteilt das Bundesverfassungsgericht. SPD, Grünen und FDP fehlen nun 60 Milliarden Euro.

POLITIK

Die Kohle von Lindner

Seit Mitte Oktober laufen im Braunkohlekraftwerk Jänschwalde in Brandenburg wieder zwei Blöcke als sogenannte "Winterreserve". Auch im vergangenen Winter hatte der Betreiber, die Lausitz Energie AG, die beiden Anlagen aufgrund der gesetzlichen Vorschriften angeworfen.

BEWEGUNG

Aktivistin: „Die Hambi-Räumung hat viele politisiert“

Die Klimabewegung blickt im Rheinland zurück auf Erfolge und in die Zukunft: Auf den Kampf gegen Flüssig-Erdgas und die Erfolge der AfD.

POLITIK

Abschwächung des Klimaschutzgesetzes: Veto zu Klima-Reform gefordert

Bundespräsident Steinmeier soll die umstrittenen Pläne der Ampelregierung stoppen. Das fordern Kli­ma­schüt­ze­r:in­nen in einem offenen Brief.

BEWEGUNG

* ISRAEL-PALÄSTINA * “Es ist offensichtlich, dass gerade einiges zerbricht”

Luisa Neubauer zeigt sich entsetzt, wie bei Fridays for Future jüdisches Leid negiert wird. Israel habe das Recht und die Pflicht, sich militärisch zu verteidigen. Interview: Sascha Chaimowicz und Anna Mayr

BEWEGUNG

* ISRAEL-PALÄSTINA * Antisemitismus bei „Fridays For Future“: Der Aktivist, der die Hassposts durchsetzte

Ein empörender Beitrag des „internationalen“ Accounts der Klimabewegung geht auf die Initiative eines Ex-Pressesprechers aus Mainz zurück. Der Mann ist kein Unbekannter.

BEWEGUNG

Die Klimabewegung ist tot. Es lebe die Klimabewegung!

Also, Zyklen, und ihr Ende: derjenige, den wir gerade erleben – der Zyklus der “radikalen Klimaaktionsbewegung zur Reduktion von Treibhausgasemissionen um zur Verhinderung des Klimakollaps beizutragen (Öffnet in neuem Fenster)” - verlief in etwa von 2008, als wir das 1.

AUSWIRKUNGEN

Unwetter – Sturm «Babet» hält Nord- und Ostseeküsten weiter in Schach

Wo wütet «Babet»? Das Unwetter «Babet» wütet an der Nord- und Ostsee am intensivsten. Bislang hat der Sturm an beiden Seiten der Nordsee für Chaos gesorgt – sowohl in Schottland und Nordengland als auch in Schleswig-Holstein und Dänemark spielte das Meer verrückt.

MILDERUNG & ANPASS.

The zero-waste city: what Kiel in Germany can teach the world

The hair that drops in clumps on the floors of some salons in Kiel, a port city in northern Germany, is swept up to be turned into fabrics that filter oil from water.

MEDIEN & ÖFF. MEINUNG

“Mit dem Standort Deutschland argumentieren, mit Industriepolitik – und soziale Schieflagen angehen”

Fritz Reusswig ist Soziologe und leitender Forscher am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK). Ein Schwerpunkt seiner Arbeit sind die Konflikte rund um die Energiewende in Deutschland – dazu gehört auch die Frage, wie populistische Diskurse die Klima- und Energiepolitik beeinflussen.

EMPFOHLEN KULTUR & BILDUNG

Utopi­sches Erin­nern – Ein Vorschlag im Umgang mit der Klimakatastrophe

Die Proteste der Letzten Generation sind disruptiv und störend. Ihre Mittel erinnern an Praktiken des Anti-Monumentalismus, der Erinnern als fortdauernde Auseinandersetzung denkt. Aber lässt sich so auch Zukunft erinnern?

BÜCHER

Buch von Lea Bonasera von “Letzte Generation”: Die rationale Radikale

Ein vermeintlicher Anschlag auf eine Pipeline bei Moosburg an der Isar war mit ein Grund für eine großangelegte Razzia. Ist die Aufregung wirklich gerechtfertigt? Ein Blick in die Akten weckt Zweifel daran.

MEDIEN & ÖFF. MEINUNG

Verhasster als AfD – In Deutschland sind jetzt die Grünen das Feindbild Nummer 1

Grüne werden beleidigt, bespuckt und bedroht, ihre Wahlplakate abgerissen, zertreten und verbrannt, ihre Stände beschädigt, ihre Büros und Autos mit Farbe beworfen, die Scheiben zerschlagen.

BEWEGUNG

Eine Insel kämpft gegen LNG

Klimaaktivist:innen und lokale Gruppierungen wehren sich auf der ostdeutschen Insel Rügen gegen ein geplantes Flüssiggasterminal. Dabei muss sich der Protest gegenüber Vereinnahmungsversuchen von rechts schützen.

MILDERUNG & ANPASS.

CCS im Abfall, aber kein Allheilmittel

Ab in den Untergrund mit dem Treibhausgas CO2 statt in die Atmosphäre: Die sogenannte CCS-Technik wird hierzulande salonfähig. Neuerdings sind sogar die Grünen dafür, ein angekündigter Positionswechsel, im Entwurf für ihr Europawahl-Programm nachzulesen.

WISSENSCHAFTEN

“Die Frage ist, ob wir weiter Politik für fossile Konzerne machen”

Eröffnung des ersten deutschen LNG-Terminals im Dezember 2022 mit politischer Spitzenprominenz.

MILDERUNG & ANPASS.

Berlin veut absorber le changement climatique comme une éponge

Interview de David Colon, professeur agrégé d’histoire à Science-Po Paris, spécialiste de la propagande et de la manipulation de masse.

URSACHEN

Verschmutztes Wasser: Kohlekonzern zahlt Schweigegeld

Katarina studierte Volkswirtschaftslehre in Berlin und Valencia. In ihrer Bachelorarbeit analysierte sie die Vor- und Nachteile eines Bedingungslosen Grundeinkommens. Im Anschluss ging sie bei Mein Grundeinkommen e.V.

AUSWIRKUNGEN

‎Kemferts Klima-Podcast : Wie trocken wird Deutschland? auf Apple Podcasts

Der Sommer in Deutschland war nass. Im Juli fielen 25 Prozent mehr Regen als im langjährigen Mittel. Claudia Kemfert sieht aber keinen Grund zur Entwarnung. Sie ist überzeugt: Deutschland trocknet weiter aus. Der Sommer in Deutschland war nass.

BEWEGUNG

Rechtsradikale bedrohen Ak­ti­vis­t*in­nen: Nazis gegen Fridays

Kli­mak­ti­vis­t:in­nen erhalten zunehmend Morddrohungen von Neonazis. Früher wurden sie von den Rechten als „Zecken“, heute als „Grüne“ beschimpft. BERLIN taz | Viel wurde sie heraufbeschworen, die Gefahr einer Radikalisierung der Klimabewegung.

BEWEGUNG

Hier oben ist kein Absperrband

Steffen Meyn stand erst am Anfang seiner beruflichen und künstlerischen Entwicklung, als er starb. (Bild: W‑Film) Es ist der 18. September 2018.

POLITIK

Klimawandel: Wie die Bundesregierung deutsches Recht bricht

Zwölf Angehörige der Gen Z erzählen, welche Erwartungen sie an ihre Arbeitgeber haben und wann sie sofort kündigen würden.

BEWEGUNG

“Wir haben eine Durststrecke, aber wir halten durch”

Klimareporter°: Frau Busch, Sie waren eine der 500 Klimaaktivist:innen, die vergangene Woche am Sommerkongress von Fridays for Future in Lüneburg teilgenommen haben. Dort ging es auch um die Zukunft von Fridays for Future. Was ist gerade die größte Herausforderung für die Klimabewegung?

URSACHEN

Fußballclubs: Das große Schweigen

Die Bun­des­liga geht wieder los – und zum ersten Mal müssen die Klubs nach­weisen, wie nach­haltig sie sind. Was dabei her­aus­ge­kommen ist, will der Ver­band nicht ver­raten. Unsere Recher­chen zeigen: nichts Gutes.

URSACHEN

Deutschland wird Klimaziele für 2030 deutlich verfehlen

Seit Wochen warten die Medien in Deutschland auf den sogenannten Projektionsbericht 2023. Alle zwei Jahre – und von jetzt an jedes Jahr – muss die Bundesregierung anhand einer Prognose klären, ob Deutschland mit der aktuellen Politik seine Klimaziele erreicht.

TECH. & ENERGIE

Le village bavarois qui fait fortune en vendant son courant à la Suisse

A Wildpoldsried, au pied des Alpes bavaroises, la mécanique des présentations de Günter Mögele est parfaitement rodée. Ce prof d’informatique à la retraite, entré au conseil municipal de sa commune en 1990, a été maire de 2014 à 2020.

MEDIEN & ÖFF. MEINUNG

Wer schadet dem Klimaschutz?

Laut einer Umfrage ist die Zustimmung zur Klimabewegung deutlich gesunken. Der Protest der Letzten Generation spielt dabei eine Rolle, die Ursache ist er jedoch nicht

URSACHEN

Germany plans to keep funding new gas projects overseas despite pledge

The government’s export credit agency has released its draft policy for the provision of guarantees in the energy sector in what it described as an attempt to tie them to climate protection targets.

MILDERUNG & ANPASS.

* EXTREME HEAT * What Do You Call a German Siesta? An Answer to the Europe Heat, Some Say.

A decade ago, in the wake of a financial crisis, Spain’s sacred siesta seemed to be under serious threat. Criticism was mounting across Europe that Spain’s sluggish economy resulted, in part, from its long midday break.

BEWEGUNG

“Letzte Generation” blockiert Flughäfen in Hamburg und Düsseldorf

In Hamburg und Düsseldorf haben sich Klimaaktivisten Zugang zu den Rollfeldern am Flughafen verschafft und festgeklebt. Einsatzkräfte sind jeweils vor Ort. Wie stark der Flugverkehr eingeschränkt ist, ist noch unklar.

BÜCHER

Zukunftsbilder 2045

Wir möchten Sie zu einer Zeitreise in die Zukunft einladen. Nicht in die finstere Zukunft eines unbewohnbaren Planeten mit Überschwemmungen, Ressourcenkriegen und totem Boden, sondern in eine Welt, wie sie sein kann, wenn wir uns um sie kümmern. Die grün ist, lebensfroh und fortschrittlich.

POLITIK

Dieses Heizgesetz ist ein Coup der Gasindustrie

Es gibt eine ganz bestimmte Dummheit der menschlichen Psyche, die die Gasindustrie in den vergangenen Wochen und Monaten während der Verhandlungen um das Heizgesetz der Ampel-Regierung ausnutzte. Wo es ging, unterstrich sie, wie viel das deutsche Gasnetz wert sei: 270 Milliarden Euro.