Climate Update

Suchresultate

Eine wöchentliche Presseschau zu allen Aspekten der Klimakrise aus der Schweiz und der ganzen Welt zusammen. Die Beiträge können nach Kategorien und Stichwörtern gefiltert werden. Zudem empfehlen wir jede Woche eine Handvoll besonders interessanter Beiträge.

Hydrologie

MILDERUNG & ANPASS.

* SCHWEIZ | UNWETTER * Klientelpolitik in der Katastrophe: «Hör zu, es gibt etwas zu tun»

Nach den Überschwemmungen inszenieren sich ausgerechnet jene Walliser Politiker als Beschleuniger im Hochwasserschutz, die die dritte Rhonekorrektion seit Jahren bekämpfen.

AUSWIRKUNGEN MILDERUNG & ANPASS.

* SCHWEIZ | UNWETTER * Trockenheit und Hochwasser – beides muss zusammen gedacht werden

Wie lässt sich der Hochwasserschutz verbessern? Die Frage steht nach den schweren Unwettern in der Südschweiz im Fokus. Doch diese Diskussion greife zu kurz, sagt die Hydrologin Manuela Brunner.

AUSWIRKUNGEN

* SCHWEIZ | UNWETTER * Hydrologe nach den Unwettern: «Angesichts der drohenden Gefahren müssen wir den Alpenraum neu denken»

Hochwasser-Experte Rolf Weingartner meint warnend, dass mit der Klimaveränderung plötzlich Siedlungen und Weiler gefährdet seien, die zuvor über Jahrhunderte sicher waren. Möglicherweise müssten einzelne von ihnen aufgegeben werden.

AUSWIRKUNGEN

* SCHWEIZ | UNWETTER * Je wärmer die Luft, desto heftiger können Regengüsse werden

Die desaströsen Regenfälle in der Schweiz haben die Frage aufgeworfen, welchen Einfluss die Erderwärmung gehabt hat. Warme Luft speichere mehr Wasser, sagen Wissenschafter. Doch das ist nicht der einzige Effekt, auf den es ankommt.

AUSWIRKUNGEN MILDERUNG & ANPASS.

Das Wasserschloss bekommt Risse

Die Klimakrise verändert den Wasser­haushalt der Schweiz. Müssen wir uns auf ein Ende der sprudelnden Bergbäche und glitzernden Flüsse einstellen? Projekte im Wallis geben Hoffnung.

AUSWIRKUNGEN

Glaciers in Peru’s Central Andes Might Be Gone by 2050s, Study Says

New insights could help government manage water resources and preserve the mountains.

AUSWIRKUNGEN

North America’s biggest city is running out of water

Mexico City is staring down a water crisis. It won’t be the last city to do so.

AUSWIRKUNGEN

Grundwasserpegel sinken vielerorts immer schneller

Um die Entwicklung der Grundwasserstände in verschiedenen Weltregionen zu verfolgen, haben Forscher:innen Daten von über 170.000 Messstellen zusammengetragen. Viele Ergebnisse sind alarmierend, einige geben Anlass zur Hoffnung.

AUSWIRKUNGEN

Groundwater Levels Around the World Are Dropping Quickly, Often at Accelerating Rates

Groundwater supplies are dwindling in aquifers around the world, a groundbreaking new study found, with the rates of decline accelerating over the past four decades in nearly a third of aquifers studied.

AUSWIRKUNGEN

Water increasingly at the center of conflicts from Ukraine to the Middle East

Six months ago, an explosion ripped apart Kakhovka Dam in Ukraine, unleashing floods that killed 58 people, devastated the landscape along the Dnipro River and cut off water to productive farmland.

MILDERUNG & ANPASS.

Das Wasserschloss braucht einen neuen Umgang mit Wasser

Wollen wir jedoch bestmöglich für die Zukunft gerüstet sein, müssen wir uns deutlich mehr anstrengen und das Thema Anpassung breiter angehen: Erstens sollten wir zur Minderung von Trockenheit nicht nur Wasser speichern, sondern auch Wasser sparen: Über neue Speicheroptionen wie Reservoire oder

AUSWIRKUNGEN

In Frankreich wird das Trinkwasser knapp

Wer Durst hat, kann nicht überall in Frankreichs Süden einfach den Wasserhahn aufdrehen. Denn das Trinkwasser wird knapp. Das hat auch Folgen für Landwirte und Weinbauern. Der Wasserhahn ist aufgedreht, aber es kommt nichts heraus: Rund 40.

AUSWIRKUNGEN

Mehr Hochwasser und trockenere Sommer – die Schweiz muss sich auf veränderte Wasserverhältnisse einstellen

Nach einer wochenlangen Hitze- und Trockenperiode liessen Ende August starke Regenfälle in der Süd- und der Ostschweiz die Flüsse über die Ufer treten. So wurde am Inn bei Scuol der höchste Pegelstand seit 1987 gemessen.

URSACHEN

Australien zapft fürs Fracking Grundwasserreserven an

Im Northern Territory soll Gas gefrackt werden. Wirtschaftliche Interessen gehen über solche der Allgemeinheit. Ein heisser Wind weht durch das Outback.

AUSWIRKUNGEN

Extreme water stress faced by countries home to quarter of world population

Twenty-five countries that are home to a quarter of the world’s population are facing extreme water stress, according to new research. Data from the World Resources Institute suggests these countries are regularly using 80% of their water supplies each year.

AUSWIRKUNGEN

* TROCKENHEIT * Becken der Zwietracht

Der Westen Frankreichs droht im Sommer auszutrocknen. Einige Landwirt:innen hoffen auf riesige Reservoirs, die sie im Winter befüllen wollen – der Plan stösst auf erbitterten Widerstand. Der Weg zu François Pétorins grosser Hoffnung gleicht einem Hochsicherheitstrakt unter freiem Himmel.

AUSWIRKUNGEN

* TROCKENHEIT * Kampf ums Wasser im Herzen Europas

Kaspar Schuler, Präsident der Internationalen Alpenschutzkommission (CIPRA), ist in Sorge: «Alle brauchen Wasser – in Zukunft wird es einen Kampf ums Wasser geben.» CIPRA ist eine Nichtregierungsorganisation, die sich für den Schutz des Natur- und Kulturerbes der Alpen einsetzt.

AUSWIRKUNGEN

Weltweite Klimaerwärmung – Dramatische Folgen des Gletscherschwunds im Himalaja

Die Gletscher im höchsten Gebirge der Welt schmelzen schneller als angenommen. Das birgt Gefahren für die Menschen. Zwei Milliarden Menschen sind von der Gletscherschmelze im Himalaja bedroht.

POLITIK

L’urgence climatique oblige les acteurs à adapter leur coopération dans la gestion de l’eau

Des centaines d'accords internationaux et de conventions existent pour encadrer la gestion des eaux partagées entre plusieurs Etats, à l'image de la convention de New York signée en 1997 et celle d'Helsinki, en 1992.

EMPFOHLEN POLITIK

Politiques de la sécheresse

En mai, vingt-six personnes ont été arrêtées en Espagne pour avoir volé vingt-six millions de mètres cubes d’eau par le biais de puits clandestins, disséminés en Andalousie.

AUSWIRKUNGEN EMPFOHLEN

En trente ans, plus d’un lac sur deux dans le monde s’est asséché

Encore une preuve que l’eau douce se raréfie. En trente ans, le niveau a baissé dans 53 % des grands lacs naturels ou artificiels (régulés par un barrage).

AUSWIRKUNGEN

Klimakrise im Irak – Der Streit ums Wasser von Euphrat und Tigris eskaliert

Manchmal geht es schneller als gedacht, und das bedeutet nicht immer Gutes. «Ich warne seit 2004 vor einer Wasserknappheit im Irak. Aber ich ging davon aus, dass es erst ab 2030 zu einem Problem werden könnte. Ich lag falsch.

MILDERUNG & ANPASS.

Face à la sécheresse, l’Espagne restaure ses “bisses” construits au XIe siècle

Tout au sud de l'Espagne, une poignée de rêveurs remonte le temps à coups de pelle. "Nous finissons de nettoyer et restaurer un canal d'irrigation", décrit José Maria Civantos, directeur de MEMOLab à l'Université de Grenade. "Il était à l'abandon depuis plus de quarante ans.

AUSWIRKUNGEN

Comment la gestion de l’eau est devenue un enjeu majeur en Europe

Le président français a notamment évoqué la question brûlante de l’agriculture. Il s'agit de loin du secteur le plus gourmand en eau, avec 58% de la consommation totale.

POLITIK

Wendepunkt beim Wasser

Wo die Alpengletscher verschwunden sind, wie hier an der Breiten Krone in Graubünden, fehlt ein wichtiger Wasserlieferant im Hochsommer und teilweise jetzt auch schon im Frühjahr.

AUSWIRKUNGEN

Global fresh water demand will outstrip supply by 40% by 2030, say experts

The world is facing an imminent water crisis, with demand expected to outstrip the supply of fresh water by 40% by the end of this decade, experts have said on the eve of a crucial UN water summit.

AUSWIRKUNGEN

* RAPPORT MONDIAL SUR L’EAU * Les pénuries d’eau se généralisent, avec un “risque imminent” de crise mondiale, alerte l’ONU

"Une surconsommation et un surdéveloppement vampiriques, une exploitation non durable des ressources en eau, la pollution et le réchauffement climatique incontrôlé sont en train d'épuiser, goutte après goutte, cette source de vie de l'humanité", s'alarme le secrétaire général de l'ONU Anto

WISSENSCHAFTEN

* WELTWASSERBERICHT * Weltweite Wasserknappheit verschärft sich immer mehr

Die Unesco hat den Weltwasserbericht veröffentlicht. Bereits jetzt ist zehn Prozent der Weltbevölkerung von Problemen durch Wasserknappheit betroffen. Die Wasserknappheit wird sich der Studie zufolge weiter verschärfen.

WISSENSCHAFTEN

* WELTWASSERBERICHT * Globaler Wasserkreislauf gerät aus dem Gleichgewicht

Der Klimawandel und Missmanagement bedrohen die letzten Wasservorräte der Erde, warnen Fachleute im ersten Weltwasserbericht. Sieben Punkte sollen die Krise entschärfen. Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit sei der globale Wasserkreislauf aus dem Gleichgewicht geraten.

AUSWIRKUNGEN

* SECHERESSE * Suisse: après un hiver sans neige, un été sans eau?

La neige, grande absente. C’est du jamais vu. A la mi-février 2023, la surface enneigée du bassin versant du Rhône est passée sous le minimum absolu, qui datait de l’an dernier.

AUSWIRKUNGEN

* SECHERESSE * “Nous manquerons d’eau en été” à cause de la sécheresse hivernale, craint un hydrogéologue

Pas de pluie, pas de neige, mais à la place de magnifiques ciels bleus. Telle est la météo du moment en Suisse et ailleurs en Europe. Pourtant, le mois de février est généralement plutôt habitué à un temps froid et humide avec beaucoup de précipitations.

MILDERUNG & ANPASS.

Canton de BE : Les Verts veulent limiter les pénuries d’eau avec des glaciers artificiels

Le postulat demande au Conseil-exécutif de déterminer quels sites du canton seraient les mieux adaptés pour accueillir ce projet.

AUSWIRKUNGEN

Ohne Gletscher fehlt das Wasser

Wo die Alpengletscher verschwunden sind, wie hier an der Breiten Krone in Graubünden, fehlt ein wichtiger Wasserlieferant in den heißen und trockenen Monaten.

AUSWIRKUNGEN

As Himalayan Glaciers Melt, a Water Crisis Looms in South Asia

Spring came early this year in the high mountains of Gilgit-Baltistan, a remote border region of Pakistan. Record temperatures in March and April hastened melting of the Shisper Glacier, creating a lake that swelled and, on May 7, burst through an ice dam.

AUSWIRKUNGEN

* HEAT & DROUGHT * Seen from space: Extreme drought dries up rivers across the globe

China’s largest freshwater lake, Poyang Lake, typically covers more than 3,500 square kilometres and is a major water source for rice crops in Northwest China. But today, after a month of extreme drought, it’s only about a quarter of its size and has farmers digging for water.

AUSWIRKUNGEN

* HITZE & DÜRRE * Langfristig geschädigte Fischbestände

Um diesen Podcast zu abonnieren, benötigen Sie eine Podcast-kompatible Software oder App. Wenn Ihre App in der obigen Liste nicht aufgeführt ist, können Sie einfach die Feed-URL in Ihre Podcast-App oder Software kopieren.

AUSWIRKUNGEN

* CHALEUR & SECHERESSE * La Suisse doit rapidement améliorer la gestion de ses ressources en eau

Aujourd'hui, les cantons qui connaissent précisément les quantités d'eau employées annuellement pour irriguer les cultures se comptent sur les doigts d'une main. Or, de telles données seront capitales pour planifier l'irrigation lors d'étés secs comme celui de 2022.

AUSWIRKUNGEN

* CHALEUR & SÉCHERESSE * Complètement asséché, le lac des Brenets a disparu

Des petites barques sont amarrées dans ce qui semble être une prairie verdoyante. Cela se remarque à peine, mais ici se trouvait encore il y a peu le lac des Brenets. Aujourd'hui, celui-ci est complètement vidé de sa substance, en raison de la sécheresse qui sévit un peu partout en Suisse.

AUSWIRKUNGEN

* HITZE & DÜRRE * Handelsweg mit Niedrigwasser – Rinnsal Rhein – Was macht das mit den Menschen, die von ihm leben?

Es muss noch lange regnen, bis sich der Fluss wieder erholt. Bei den Frachtschiffen, in der Badi, bei den Touristen am Rheinfall: Überall hat es zu wenig Wasser. Drei Personen erzählen.

AUSWIRKUNGEN

* HITZE & DÜRRE * Wasserknappheit in der Schweiz: Der Kampf ums Wasserschloss

Wasser galt in der Schweiz bisher als unerschöpfliche Ressource. Nun aber merkt der Alpenstaat: Das Nass ist auch hierzulande endlich.

AUSWIRKUNGEN

* HITZE & DÜRRE * So wenig Wasser führen die Flüsse in Europa

Kaum Niederschlag und viel höhere Temperaturen – diesen Sommer trocknet Europa aus. Der Rheinpegel erreichte vor wenigen Tagen wegen der Trockenheit im deutschen Emmerich einen historischen Tiefststand von null Zentimetern. Auch in der Schweiz führen die Flüsse viel weniger Wasser.

MILDERUNG & ANPASS.

Artificial Glaciers to Fight the Effects of Climate Change

Get access to everything we publish when you sign up for Outside+. Human-made ice parks are increasingly common sites of recreation for climbers. Now, alpine towns are creating their own ice farms, but not for climbing.