Climate Update

Suchresultate

Eine wöchentliche Presseschau zu allen Aspekten der Klimakrise aus der Schweiz und der ganzen Welt zusammen. Die Beiträge können nach Kategorien und Stichwörtern gefiltert werden. Zudem empfehlen wir jede Woche eine Handvoll besonders interessanter Beiträge.

Hoffnung

BÜCHER

Klimaerzählungen zwischen Wut, Paranoia, Hoffnung

Zwei aktuelle Bücher wählen diametral verschiedene Methoden, die Klimakatastrophe zu erzählen. Mit welchem Ergebnis?

BÜCHER

“Wir dürfen nicht in die Knie gehen”

Umweltforscher Rainer Grießhammer über sein Buch "Alles wird gut – nur anders", in dem er das Jahr 2037 beschreibt.

BÜCHER

Hoffnungsschimmer für den Klimaschutz

Nicht die Klimaleugner, sondern die Verzweifelten bedrohten den Klimaschutz am meisten, schreibt der renommierte US-Forscher Michael Mann in seinem neuen Buch. Er macht aber auch Hoffnung.

BÜCHER

Moment der Entscheidung

Wie wir mit Lehren aus der Erdgeschichte die Klimakrise überleben können

EMPFOHLEN MILDERUNG & ANPASS.

Essay: Geht jetzt die Welt unter?

Fast alle haben jetzt Angst vor der Zukunft. Was hilft? Eine Erkundung, die zurück ins Jahr 1986 führt, in einen Kunstworkshop und zu Menschen, die einen aktiven Umgang mit ihrer Angst suchen.

BÜCHER EMPFOHLEN

How to Parent in a World Under Siege?

In her elegant essay collection, “Lessons for Survival,” Emily Raboteau confronts climate collapse, societal breakdown and the Covid pandemic while trying to raise children in a responsible way.

BÜCHER EMPFOHLEN

Soziologe zum Klimawandel: «Wie können wir einfach so weiterleben, obwohl wir seit drei Jahrzehnten wissen, was uns droht?»

Der renommierte Soziologe Jens Beckert hat eine düstere Analyse über unsere Zukunft geschrieben. Im Gespräch erklärt er, warum wir die Erderwärmung nicht mehr stoppen können. Und weshalb er trotzdem nicht verzweifelt.

BÜCHER EMPFOHLEN

Carolin Emcke: Die Philosophin über Gewalt und Klima

Carolin Emckes neues Buch verbindet Klimaschutz und Menschenrechte. Sie sagt, den dystopischen Erzählungen müssten wir das entgegensetzen, worauf es sich zu hoffen lohne.

AUSWIRKUNGEN EMPFOHLEN MILDERUNG & ANPASS.

Niklas Höhne: Warum ein Klimawissenschaftler Hoffnung hat

Die Aussichten für das Weltklima sind alarmierend. Das Jahr 2023 war das wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen. Und das neue Jahr begann bereits mit neuen Extremen. Klimaexperte Niklas Höhne fordert, den Blick auch darauf zu lenken, was schon erreicht wurde – und Hoffnung macht.

KULTUR & BILDUNG

«Die Grünen sagen: Die Welt geht unter und wir müssen handeln. Das ist langweilig und ermüdend»

Der Soziologe und Autor Nikolaj Schultz sagt, warum es nicht reicht, wenn man sich in der Klimakrise auf Moralismus und Fatalismus ausruht.

BÜCHER

Der Hoffnungs­macher

Um den dänischen Soziologen Nikolaj Schultz entsteht gerade ein internationaler Hype. Kaum einmal hat ein Buch über die Klimakrise so viel Aufbruch­stimmung ausgelöst wie sein Essay «Landkrank».

MILDERUNG & ANPASS.

Apocalyptic Optimism Could Be the Antidote for Climate Fatalism

After 28 years of failed climate negotiations, scientifically informed emissions reductions set by governments have languished.

EMPFOHLEN MILDERUNG & ANPASS.

Sie sehen schwarz in der Klimakrise? 10 neue Betrachtungen, die Hoffnung geben

Ob wir der Klimakrise hoffnungsvoll oder verzweifelt gegenüber­treten, können wir beeinflussen. Alles eine Frage der Perspektive. Die amerikanische Schrift­stellerin und Aktivistin Rebecca Solnit liefert dafür 10 Anregungen.

EMPFOHLEN WISSENSCHAFTEN

Physiker Wolfgang Lucht: Planetare Grenzen und Klimaforschung im Alltag

Wie fühlt sich die Krise für einen Wissenschaftler an? Physiker Wolfgang Lucht setzt sich tagtäglich mit den düstersten Klima-Prognosen auseinander – wie er trotz allem Hoffnung bewahrt erzählt er uns in dieser Podcastfolge.

BEWEGUNG

* OUTLOOK 2024 * What Can I Do about the Climate Emergency? (A lot! And here’s how.)

Everybody’s practical guide to what they can do against climate chaos and for a just and thriving natural and human world

MILDERUNG & ANPASS.

* SCHWEIZ * Lasst uns über Lösungen sprechen

Immer mehr Menschen haben Angst vor dem Klimawandel. Für Cyril Brunner hängt das auch mit unserem Klimadiskurs zusammen. Wir sollten weniger auf Probleme fokussieren und stattdessen mehr über Lösungen diskutieren, schlägt der Klimaforscher zum Jahresbeginn vor.

WISSENSCHAFTEN

I thought most of us were going to die from the climate crisis. I was wrong

In an extract from her book Not the End of the World, data scientist Hannah Ritchie explains how her work taught her that there are more reasons for hope than despair about climate change – and why a truly sustainable world is in reach

BÜCHER

Climate Optimism

Zahra Biabani, a climate activist focused on hope and action, wrote this book to help readers learn why we need to and how we can stay optimistic in the face of the climate crisis. People are doing good things for our planet all over the world…. it's time we highlight it!

MILDERUNG & ANPASS.

What If People Don’t Need to Care About Climate Change to Fix It?

“It seems like we’ve been battling climate change for decades and made no progress,” Dr. Hannah Ritchie says. “I want to push back on that.

EMPFOHLEN WISSENSCHAFTEN

A scientist reckons with climate grief

Climate scientist Peter Kalmus visits a fossil-fuel-free homestead in Maine, looking not for solutions to climate change, but for a better way to survive it and make peace with his grief.

MILDERUNG & ANPASS.

Fünf positive Trends: Warum ein Klimawissenschaftler Hoffnung hat

Die Emissionen von Treibhausgasen steigen immer noch, obwohl fast jeder weiß, was das für das Weltklima bedeutet. Der Klimawissenschaftler Niklas Höhne rät auch darauf zu schauen, was schon besser läuft. Niklas Höhne war schon bei der ersten Weltklimakonferenz dabei.

AUSWIRKUNGEN

Dr. Justcollapse: wie ich lernte, nicht mehr klimadepressiv zu sein, und die Zukunft wieder zu lieben.

Und natürlich meine ich damit nicht die kürzer werdenden Tage, obwohl die mit Sicherheit nicht helfen. Ich meine die Dunkelheit von Klimakollaps und Faschisierung, von Krieg und Pandemie (Nachrichten heute, am 6.12.

KULTUR & BILDUNG

* COP28 * Got Climate Angst? At the U.N. Summit, There’s a Quiet, Spiritual Place.

Among the hubs for climate scientists, activists and fossil fuel lobbyists at the United Nations climate summit is a new addition this year: a place to pray.

EMPFOHLEN MILDERUNG & ANPASS.

Anxious about the climate? These three tips from experts can help

In recent years, the term “climate anxiety” has gone from obscure to familiar, underscoring a growing awareness of how witnessing escalating climate disasters affects our mental health.

BEWEGUNG

What Endures After a Climate Activist’s Suicide: Grief, Anger and Hope

They were walking up Ninth Street in Park Slope as they often did after work, each man a movie unto himself: one a crusading L.G.B.T.Q. rights attorney who quit the law to shovel dirt, the other a young man from the projects who became his most brilliant protégé.

KULTUR & BILDUNG

Treibhaus Podcast: Warum Fliegen tötet – und Nichtstun unethisch ist

Wegschauen hilft nichts, richtig eingesetztes Geld könnte uns retten, und Hoffnung sollte ins Zentrum rücken. Der Klimaethiker Dominic Roser findet deutliche Worte, wenn er über die Rolle der Ethik in der Klimafrage spricht. Und er spart auch nicht mit Kritik an der Klimabewegung. Vieles, sagt er, sei zu kleinräumig gedacht, es fehle an konkreten, verallgemeinerbaren Vorstellungen von Zukunft - Vorstellungen, die für alle gelten, in Nord und Süd.

BÜCHER

Die Durchquerung des Unmöglichen

Die ökologischen und politischen Katastrophen unserer Gegenwart erklären das Klima der Angst, in dem wir leben.

AUSWIRKUNGEN EMPFOHLEN

‘Off-the-charts records’: has humanity finally broken the climate?

The record-shattering heatwaves, wildfires and floods destroying lives in the US, Europe, India, China and beyond in 2023 have raised an alarming question: have humanity’s relentless carbon emissions finally pushed the climate crisis into a new and accelerating phase of destruction?

MILDERUNG & ANPASS.

The Mingling

How sea kayaking sustains me. There’s one question I’m asked more than any other. How do you cope? Like other environmental journalists, I spend my life rolling in the excrement of humanity.

MILDERUNG & ANPASS.

En Alsace, le miracle du village d’Ungersheim, qui concilie fin du monde et fin du mois

«Suivez-moi! Depuis là-haut on aura un point de vue.» Et une étonnante surprise que mon cerveau cherche à expliquer en emboitant le pas de Jean-Claude Mensch, le maire d’Ungersheim, vers la terrasse du gymnase de cette petite ville de la plaine d’Alsace, près de Mulhouse.

MILDERUNG & ANPASS.

* AMAZON * ‘More in hope’: lessons from our tiny reforestation scheme in the Amazon

Until I moved to the Amazon, I assumed a sapling would grow into a tree as long as it had water, sunshine and decent soil. Now I am starting to realise the survival of plants needs political nourishment too. And that is sorely lacking.

MEDIEN & ÖFF. MEINUNG

We can’t afford to be climate doomers

Stanford engineering professor and renewable energy expert Mark Z Jacobson tweeted the other day, “Given that scientists who study 100% renewable energy systems are unanimous that it can be done why do we hear daily on twitter and everywhere else by those who don’t study such systems that it can

EMPFOHLEN MILDERUNG & ANPASS.

* HEAT * Consider the heatwave and floods: can we still save the planet for our children? I think we can

Land temperatures have hit 60Cin Spain, satellite data shows, with tourists warned to stay off beaches throughout the Mediterranean. Across the pond, more than 100 million Americans are still under extreme heat warnings.

BÜCHER

Zukunftsbilder 2045

Wir möchten Sie zu einer Zeitreise in die Zukunft einladen. Nicht in die finstere Zukunft eines unbewohnbaren Planeten mit Überschwemmungen, Ressourcenkriegen und totem Boden, sondern in eine Welt, wie sie sein kann, wenn wir uns um sie kümmern. Die grün ist, lebensfroh und fortschrittlich.

POLITIK

Ökologie: Zur und durch die Revolution tanzen

Nr. 28 – 13. Juli 2023 Nur wenige Umweltschützer:innen würden sich heute als Ökoanarchist:innen bezeichnen. Und dennoch: Viele Umweltbewegungen sind von anarchistischen Ideen durchdrungen.

MILDERUNG & ANPASS.

Fünf Klima-Trends, die Hoffnung machen

Gute Nachrichten sind selten in der Klimakrise. Aber es gibt sie. Wir haben fünf positive Entwicklungen herausgesucht, auf die wir unbedingt anstoßen sollten. ~ 7 Minuten Lesezeit Mit guten Nachrichten in der Klimakrise ist es so eine Sache.

MILDERUNG & ANPASS.

Climat: choisir l’optimisme est-il vraiment insensé?

La réponse de Sarah Sermondadaz, journaliste sciences et climat à Heidi.news. Cher Monsieur, merci pour votre message qui souligne, je pense, une des tensions au cœur de la lutte contre le changement climatique.

POLITIK

* LOI CLIMAT * A propos de l’UDC et le climat: pour une mythologie du siècle qui vient

Le 18 juin nous voterons sur le référendum de l’UDC contre la loi sur le climat, acceptée pourtant au parlement à une large majorité. Même si le référendum sera sans doute rejeté par le peuple et la loi acceptée, ce sera sans le soutien du plus grand parti suisse.

AUSWIRKUNGEN EMPFOHLEN MILDERUNG & ANPASS.

Does climate breakdown mean we’re doomed? No: if we’re brave, big change can happen fast

Is there any hope? Are we all doomed? I write books about the climate crisis, so I am often asked fearful questions like these.

MILDERUNG & ANPASS.

We need the right kind of climate optimism

Climate pessimism dooms us to a terrible future. Complacent optimism is no better. We environmentalists spend our lives thinking about ways the world will end. There’s nowhere that I see doomer culture more vocal than on my home turf.

WISSENSCHAFTEN

* IPCC AR6 SYR * Letzte Generation Hoffnung

Der neue IPCC-Bericht macht deutlich: Es ist noch nicht zu spät für wirksamen Klimaschutz. Das 1,5-Grad-Ziel ist aber nur noch mit radikalen Maßnahmen erreichbar. Die gute Nachricht: Technologien dafür müssen nicht erst noch entwickelt werden.

BÜCHER

«Zweckoptimismus ist gegen Klimakatastrophe nicht zielführend»

Um diesen Podcast zu abonnieren, benötigen Sie eine Podcast-kompatible Software oder App. Wenn Ihre App in der obigen Liste nicht aufgeführt ist, können Sie einfach die Feed-URL in Ihre Podcast-App oder Software kopieren.

EMPFOHLEN MILDERUNG & ANPASS.

Ja, Zukunftslust, verdammt!

Der Ruf der Apokalypse hat zuletzt ziemlich gelitten.

KULTUR & BILDUNG

«Ich wollte schon immer erzählen, wie wir trotz Klimakrise eine bessere Welt erschaffen können»

Wie weitermachen, wenn die Welt kurz vor dem Kollaps steht? Das ist die Art von Fragen, die sich der Schrift­steller Kim Stanley Robinson gerne stellt.

EMPFOHLEN MILDERUNG & ANPASS.

Mehr als Überleben

Alle reden über Energiesparen und das ist in der derzeitigen Lage auch richtig so. Aber die Lösung der Klimakrise muss nicht nur das Vermeiden einer Katastrophe sein, sie kann zu einer positiven Utopie werden. Die Klimakrise zu vermeiden ist das erklärte Zukunftsziel vieler junger Menschen.

EMPFOHLEN MILDERUNG & ANPASS.

Noch keine Apokalypse: „Nicht so kompliziert, wie viele denken“

Der Klimaforscher Anders Levermann ist überzeugt davon, dass wir das Klimaproblem in den Griff bekommen. Warum wir Hoffnung haben dürfen, erklärt er hier und auf dem taz lab.

MILDERUNG & ANPASS.

* ZUKUNFTSVISIONEN * Das Jahr, in dem alles gut (oder zumindest: anders) sein soll

Noch in diesem Monat soll in Zürich die Zukunft beginnen: Das sogenannte Lab der GLP will «unsere Vision der Vision» zeigen.

MILDERUNG & ANPASS.

* ZUKUNFTSVISIONEN * „Wir müssen es Menschen erleichtern, ihr Leben zu retten“

Steigende Meeresspiegel, mehr Hitze, zu viel und zu wenig Regen – viele Menschen kennen und beschäftigen sich mit diesen Folgen des Klimawandels.

WISSENSCHAFTEN

* ZUKUNFTSVISIONEN * In dieser Zukunft will ich leben

Eigentlich wissen wir alle: Die Schweiz soll von Erdöl, Gas und anderen fossilen Energieträgern unabhängig werden. Schweizerinnen und Schweizer zählen den Klimawandel gemäss neuesten Umfragen zu den drängendsten Themen.

EMPFOHLEN MILDERUNG & ANPASS.

Wir haben kein Recht, vor der Klima­krise zu kapitulieren

Wer Hoffnung schöpfen will, muss es auch mit ihren Gegen­spielern und Gegen­bildern aufnehmen: mit der Verzweiflung, dem Defätismus, dem Zynismus und dem Pessimismus.

EMPFOHLEN MEDIEN & ÖFF. MEINUNG

‘If you win the popular imagination, you change the game’: why we need new stories on climate

Every crisis is in part a storytelling crisis. This is as true of climate chaos as anything else. We are hemmed in by stories that prevent us from seeing, or believing in, or acting on the possibilities for change. Some are habits of mind, some are industry propaganda.

KULTUR & BILDUNG

8 artists who are grappling with climate change and imagining a better world

What does a pencil have to say about the future? What does a song, a smell, a coyote, or a lush Haitian garden teach us about how to live in a world in flux? Artists are examining these questions as they try to make sense of climate change.

EMPFOHLEN MILDERUNG & ANPASS.

This Year Was the Beginning of a Green Transition

For almost half a century, the world has talked about quitting its addiction to fossil fuels. Yet, year after year, we remain stuck with the same old dirty energy system. The consequences of that delay are now upon us, with the climate crisis breaching our front door.

URSACHEN

Seven reasons to be cheerful about the Amazon in 2023 – and three to be terrified

For anyone who cares about the Amazon rainforest, there will be an extra reason to celebrate the new year countdown in Brazil on 31 December because the first stroke of midnight will mark the last moment in power of Jair Bolsonaro.

EMPFOHLEN

LʹApocalypse, une raison dʹespérer

Crise climatique, guerres, pandémies… On nʹa jamais autant parlé de catastrophes quʹaujourd'hui. Faut-il craindre la fin des temps? Celle quʹannonce le livre biblique de lʹApocalypse? Le prêtre dominicain Adrien Candiard relit ces textes pour y chercher une espérance.

POLITIK

* COP27 – OUTCOMES * Drei gute Nachrichten zur Klimakonferenz

Das klima update° ist ein Projekt des Klimawissen e.V. Die Produktion ist nur durch unsere Spender:innen möglich. Wenn Sie dazu beitragen wollen, geht das hier. Wir danken Ihnen hier und jetzt – aber auch noch mal namentlich im Podcast (natürlich nur, wenn Sie zustimmen).

KULTUR & BILDUNG

The Optimistic Art of Mary Mattingly

The artist’s work addresses future climate crises while attempting to make the urban environment a better place to live right now. IN THE SUMMER of 2009, the artist Mary Mattingly moved out of her New York apartment and onto a barge for a five-month experiment in off-grid urban living.

EMPFOHLEN

Hope amid climate chaos: ‘We are in a race between Armageddon and awesome’

Every one of us will love someone who is still alive in 2100, says climate campaigner Ayisha Siddiqa. That loved one will either face a world in climate chaos or a clean, green utopia, depending on what we do today.

MEDIEN & ÖFF. MEINUNG

“Wir haben alle leuchtende Augen”: Ein Workshop auf dem K3-Kongress zum Denken in Utopien

Ein wenig Apokalypse darf schon sein – aber wer erfolgreich übers Klima kommunizieren möchte, sollte Auswege aus der Krise zeigen: Auf dem Zürcher K3-Kongress war dies eine wichtige Erkenntnis des ersten Tages.

MILDERUNG & ANPASS.

Climat : des raisons d’être (prudemment) optimiste ?

Les informations qui se succèdent sur le front de l’urgence climatique ne sont guère réjouissantes. Le tableau d’ensemble apparaît comme catastrophique : rien ne va plus.

BÜCHER

Radikale Zuversicht

Alles ist Beziehung: Der Mensch ist nicht nur umgeben von der (Um-)Welt, er ist fest eingebunden in sie, in seine Mitwelt. Menschen sind Mitwirkende,

BEWEGUNG

‘Change is possible’: meet the Gen-Zers who embrace climate optimism

When it comes to the climate, each generation represents a different stage of grief. In the 1960s, we ignored signs of climate change and steamed ahead with big energy. In the 1970s and 1980s, anger began to mount.

EMPFOHLEN

Things that no longer comfort me

Being slightly more efficient is the psychological equivalent to the economic Jevons Paradox, where gains in efficiency result in higher resource use economy-wide.

BÜCHER

Kipppunkte in der (Um)Weltkrise – auch eine Hoffnung?

Es fällt schwer, angesichts der globalen Lage einen ausreichenden Rest an Zuversicht zu bewahren. Zwei der drei hier vorgestellten, weitgehend illusionslosen Analysen tragen immerhin auch zur Stärkung dieser raren Ressource bei.

EMPFOHLEN

Maja Göpel: Her mit der besseren Zukunft

Unser Fenster zur Zukunft steht offen wie nie. Mit dieser Haltung ist Strukturwandel keine Zumutung, sondern eine Chance. Es ist Zeit, dass wir – jeder Einzelne von uns, aber auch die Gesellschaft als Ganzes – uns erlauben, neu zu denken, zu träumen und eine radikale Frage stellen: Wer wollen w

KULTUR & BILDUNG

Your Kids Are Not Doomed

Over the past few years, I’ve been asked one question more than any other. It comes up at speeches, at dinners, in conversation. It’s the most popular query when I open my podcast to suggestions, time and again. It comes in two forms.

KULTUR & BILDUNG

Derrière le désespoir des jeunes, la trahison des adultes

Trois ans plus tard (et une pandémie), l’ambiance n’aurait pas pu être plus différente. Je l’ai senti pendant que je parlais, un murmure général dans l’auditorium rempli de jeunes de 16 et 17 ans, qui s’atténuait parfois un peu, mais ne disparaissait jamais vraiment.

AUSWIRKUNGEN

* GUERRE EN UKRAINE * Guerre, pandémie, réchauffement: comment la peur traverse nos sociétés

Les anthropologues estiment que la peur est la plus puissante des six émotions primaires (joie, tristesse, dégoût, peur, colère et surprise). Émotion individuelle, la peur peut devenir une expérience sociale. Elle peut ainsi facilement être utilisée pour manipuler.

MEDIEN & ÖFF. MEINUNG

‘OK Doomer’ and the Climate Advocates Who Say It’s Not Too Late

Alaina Wood is well aware that, planetarily speaking, things aren’t looking so great. She’s read the dire climate reports, tracked cataclysmic weather events and gone through more than a few dark nights of the soul.

MEDIEN & ÖFF. MEINUNG

Der Weltuntergang naht – oder vielleicht auch nicht

Zerstörte Siedlung nach dem größten Waldbrand in der Geschichte Kaliforniens, dem "Thomas Fire" vor vier Jahren.

ANTI-KLIMA

Here’s how to demolish the most common excuses for climate crisis apathy

Climate change is terrifying, so why don’t we do more to stop it? Read any headline on the climate crisis, and it seems unbelievable that we’re not all chaining ourselves to the headquarters of oil and gas companies, or at least hammering on MPs’ office doors. But we’re not.

BÜCHER

“2030 glorieuses, utopies vivantes”, Julien Vidal imagine un futur utopiste mais réalisable

Dans son nouvel ouvrage “2030 glorieuses, utopies vivantes” (éd. Actes Sud), Julien Vidal dessine les contours d’une société plus durable et connectée au vivant, en donnant des pistes pour y arriver d’ici à 2030.

AUSWIRKUNGEN

This map may make you feel better about the state of the planet

Here’s where nature is, in fact, healing. About 100 miles west of Chicago, Illinois, a tallgrass prairie teems with life.

MILDERUNG & ANPASS.

Kübra Gümüşay – wie verlieren wir nicht den Mut?

Neues Jahr, alte Krisen – doch auch 2022 ist nicht die Zeit, den Kopf in den Sand zu stecken. Im Gegenteil: Wir müssen akzeptieren, dass die Krisen nicht weggehen werden und deshalb unseren Krisenmuskel trainieren.

MILDERUNG & ANPASS.

Future Earth Stories

My dream is simple: I imagine a near-future world that is flourishing. To make that dream a reality, it will take all of us to act courageously to repair the harms of racism, imperialism, colonialism, and capitalism. It will take us imagining a better way forward, together, starting today.

Ten ways to confront the climate crisis without losing hope

The world as we knew it is coming to an end, and it’s up to us how it ends and what comes after. It’s the end of the age of fossil fuel, but if the fossil-fuel corporations have their way the ending will be delayed as long as possible, with as much carbon burned as possible.

MILDERUNG & ANPASS.

A Humane Transition | Bob Jensen

“For most of our evolutionary history on the planet, human beings lived in small scale foraging societies, gathering and hunting, and in those societies there was very little hierarchy.

MEDIEN & ÖFF. MEINUNG

Gegen die Verzweiflung

Ernährung, Mobilität, Wohnen: Laut der Zeitschrift «Die Umwelt» des Bundesamts für Umwelt (Bafu) sind diese drei Bereiche für 64 Prozent unserer Umweltbelastung verantwortlich. 28 Prozent gehen aufs Konto der Ernährung. 24 Prozent macht unsere Mobilität aus. Und 12 Prozent das Wohnen.

MILDERUNG & ANPASS.

«Wir müssen die Klimakrise von unserer eigenen Verletzlichkeit her denken»

Sie warnt vor dem Optimismus und plädiert für die Hoffnung: Corine Pelluchon, Philosophin.Wir treffen Corine Pelluchon in einem Hotel in der Zürcher Altstadt. Sie ist für einen Fernseh­termin in der Schweiz.

MILDERUNG & ANPASS.

Mit der Hoffnung hat sich alles geändert

Ich bin optimistisch, dass wir die Klimakrise in den Griff bekommen. Seit ich das so sehe, weiss ich besser, was ich selber tun kann.